Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Tierische Rettungsaktion: Kuh verirrt sich auf Baugerüst
Mehr Welt Tierische Rettungsaktion: Kuh verirrt sich auf Baugerüst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 28.05.2018
In Oberbayern hat sich eine Kuh auf ein Baugerüst verirrt – doch die Feuerwehr rettete das Tier. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Flintsbach am Inn
Oberaudorf

Eine oberbayerische Kuh ist gleich am ersten Tag auf der Alm ihre eigenen Wege gegangen – und auf einem Baugerüst gelandet. Das Tier sei „auf der Suche nach Abwechslung“ bei Oberaudorf (Kreis Rosenheim) auf das an einer Brücke installierte Gerüst gestiegen, dann über zwei Gerüst-Etagen abgerutscht und nicht mehr weitergekommen, schrieb die Feuerwehr Flintsbach am Inn auf Facebook.

Einsatz 12/2018: 26. Mai 2018 um 18.55 Uhr Rettung Kuh von Baugerüst Offensichtlich war einem Jungrind das Leben als...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Flintsbach am Inn am Sonntag, 27. Mai 2018

Zwei Dutzend Helfer der Freiwilligen Feuerwehr mussten ausrücken, um das Rindvieh zu retten. Die Kuh überstand den Ausflug samt Absturz weitgehend unverletzt. „Sie hat nur ein paar Hautabschürfungen gehabt“, sagte der Feuerwehrkommandant Jörg Benkel am Montag.

Bauarbeiter hatten offenbar das Gerüst aufgestellt, als noch keine Kühe auf der Weide waren, und deshalb nicht an eine Absicherung gegen Weidevieh gedacht. Wanderer entdeckten dann die Kuh in der misslichen Lage. Da die Polizei das Tier nicht vom Gerüst bekam, eilten die Feuerwehrleute zu Hilfe. Sie bauten aus Holz behelfsmäßig einen Steg vom Gerüst.

Von RND/iro/dpa

Die Regierungskrise in Italien beschäftigt auch deutsche Politiker. Während die FDP lobende Worte für Staatspräsident Mattarella findet, fordern die Grünen nach mehr Unterstützung für pro-europäische Kräfte.

28.05.2018

Coffee to go, Essen für Take-Away und trinken durch einen Plastikhalm: In den letzten 20 Jahren haben die Deutschen ihren Verbrauch von Kunststoffverpackungen verdoppelt. Nun will die EU-Kommission einige Einmalprodukte aus Plastik verbieten. Der Wissenschaftler Henning Wilts hält nicht viel von der Strategie. Er will stattdessen alle Subventionen auf den Prüfstand stellen – angefangen beim Erdöl.

28.05.2018

Die SPD hat entschieden: Der ehemalige Staatssekretär Michael Rüter soll den Europawahlkampf der Partei leiten.

28.05.2018