Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Theresa May in Autounfall verwickelt
Mehr Welt Theresa May in Autounfall verwickelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 09.11.2018
Theresa May (links) und Charles Michel haben einen Autounfall unversehrt überstanden. Quelle: Getty Images
Brüssel

Die britische Premierministerin Theresa May ist in Belgien in einen Autounfall verwickelt worden. Wie das belgische Portal „La Dernière Heure“ berichtet, war May mit dem belgischen Ministerpräsident Charles Michel auf einer Autobahn unterwegs, als ihr Konvoi abrupt bremsen musste. Zwei Motorradfahrer konnten darauf nicht schnell genug reagieren und krachten in vorausfahrende Autos. Sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Dem Bericht zufolge kamen May und Michel mit dem Schrecken davon. Sie waren auf dem Weg zu einer Gedenkfeier zum Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren.

Von pach/RND

Welt Probleme mit der Pünktlichkeit - Ex-Bahn-Chef Grube schämt sich für Verspätungen

Früher war er Chef der Deutschen Bahn, heute ist er nur noch Passagier. Dennoch fühlt sich Rüdiger Grube unwohl mit den dauerhaften Verspätungen. Im Interview gab er zu, sich „für die schlechten Leistungen“ zu schämen. Er habe schließlich acht Jahre dort die Verantwortung gehabt.

09.11.2018

Ein neu aufgetauchter Brief von Albert Einstein zeigt, dass den berühmten Physiker bereits 1922 die Sorge trieb, wie sich Deutschland entwickeln könnte. Noch vor dem Aufstieg der Faschisten in Italien und der Machtergreifung Hitlers vertraute er sich seiner Schwester an. Der Brief soll nun versteigert werden.

09.11.2018

Behörden in Bordeaux haben ein Flugzeug von Ryanair sichergestellt. Für die Passagiere hatte das unangenehme Folgen.

09.11.2018