Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Streit zwischen Verkehrsteilnehmern eskaliert: Mann setzt Pfefferspray ein
Mehr Welt Streit zwischen Verkehrsteilnehmern eskaliert: Mann setzt Pfefferspray ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 04.12.2018
Der LKW-Fahrer sprühte Pfefferspray durch das Fahrerfenster eines Autos. (Symbolfoto) Quelle: Christophe Gateau/dpa
Oldenburg

Bei einem Streit zwischen einem Auto- und einem LKW-Fahrer ist am Montagnachmittag auf der Bahnhofsallee ein 48-jähriger Mann verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei war ein LKW-Fahrer auf der Bahnhofsallee unterwegs. Als ein Auto plötzlich vom Parkstreifen auf die Fahrbahn wechselte, musste der der 37-Jährige mit seinem LKW eine Vollbremsung machen. Als der LKW-Fahrer den Fahrer des Autos zur Rede stellen wollte, versuchte dieser ihn durch das offene Fahrerfenster zu schlagen.

Der 37-Jährige habe daraufhin Pfefferspray aus der Tasche gezogen und dem im Auto sitzenden 48-jährigen Oldenburger ins Gesicht gesprüht. Das Opfer musste mit Augenverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Von dpa/RND

Seit Sonntagabend ist es traurige Gewissheit: Eine 17-Jährige ist bei Bonn umgebracht worden - mutmaßlich von einem Mann, den sie gerade erst kennengelernt hatte. Die Ermittler rekonstruieren jetzt den genauen Tathergang. Der Verdächtige schweigt mittlerweile.

04.12.2018

Passagiere des Billigfliegers Ryanair können aufatmen. Bis auf weiteres drohen keine weiteren Piloten-Streiks mehr an den deutschen Basen, weil sich die Pilotenvereinigung Cockpit und das Unternehmen auf wesentliche Eckpunkte eines umfassenden Tarifwerks geeinigt haben.

04.12.2018

Vertrackte Konflikte, Bürgerkriege und Naturkatastrophen werden nach UN-Einschätzung auch 2019 für große Not auf der Welt sorgen. Die Vereinten Nationen brauchen viel Geld und probieren neue Hilfsmethoden aus.

04.12.2018