Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Spektakuläres Video: Unfallfahrer rast mit Opfer auf der Motorhaube davon
Mehr Welt Spektakuläres Video: Unfallfahrer rast mit Opfer auf der Motorhaube davon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 03.12.2018
In Texas versuchte ein Student einen betrunkenen Unfallfahrer zu stoppen und krallte sich an seiner Motorhaube fest. Quelle: picture alliance / ZUMAPRESS.com
Bryan

Dramatische Szenen in einer Kleinstadt: Ein Betrunkener fährt mit seinem Wagen von hinten auf den Truck von Zane Wallace auf. Als sich der Unfallfahrer davonmachen will, springt der Student auf die Motorhaube des Wagens und klammert sich fest. Ein Augenzeuge nimmt den spektakulären Vorfall mit seiner Handykamera auf und teilt das Video bei Facebook.

Wallace hatte an einer Kreuzung in Bryan (Texas) an einem Stoppzeichen gehalten. In der nächsten Sekunde fuhr ihm ein Dodge Charger von hinten auf. Anstatt wie Wallace auszusteigen, setzte der Fahrer zurück und gab Gas. Das Unfallopfer gab der Polizei später zu Protokoll: „Er hätte mich umgefahren, wenn ich nicht reflexartig hochgesprungen wäre. Ich habe mich dann mit Leibeskräften an der Haube festgehalten. Ich habe geschrien und gegen die Windschutzscheibe gehämmert, dass er anhalten soll. Doch er hat einfach den Kopf geschüttelt.“

So I just witnessed that! Hit and run but the guy who got hit was not letting them run!! Fwd to police... done! For licensing/usage, email licensing@viralhog.com

Gepostet von Steve Christian am Donnerstag, 29. November 2018

Andere Autofahrer bremsten den Dodge aus

Zwei andere Autofahrer, die ebenfalls Zeuge des Unfalls wurden, raste hinter dem Dodge her, der eine Geschwindigkeit von bis zu 90 km/h erreichte. Sie konnten sich mit ihren Fahrzeugen vor den Unfallwagen setzen und ihn abbremsen – Wallace konnte von der Motorhaube abspringen. Die anderen Autofahrer blockierten den Wagen, bis die Polizei kam und den Fahrer verhaftete. Der 50-Jährige muss sich wegen Trunkenheit am Steuer, Fahrerflucht und Angriff mit einer tödliche Waffe vor Gericht verantworten.

Von RND/ds

Mithilfe eine Diplomatenpasses wollte Boris Becker einem Insolvenzverfahren entgehen. Doch daraus wird nun nichts, wie ein Gerichtstermin in London ergeben hat.

03.12.2018

Die Posterboys des Folkrock-Revivals besinnen sich auf ihre Wurzeln, ein Songwriter schreibt fein zieselierte Indiepop-Dramolette über Routinen und lieblose Beziehungen, und Erobique vertont die skurrilen Begegnungen des Tatortreinigers: die Albumtipps von Karsten Röhrbein.

03.12.2018

Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz will mehr ergänzende Altersvorsorge über Aktien. Das passt vielen in der SPD, aber auch unter Unions-Arbeitnehmern nicht. Auch CSU-Chef Seehofer ist zurückhaltend.

03.12.2018