Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Seehofer lässt Söder auf Amtsübergabe warten
Mehr Welt Seehofer lässt Söder auf Amtsübergabe warten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 22.02.2018
Horst Seehofer, amtierender bayerischer Ministerpräsident, lässt Markus Söder weiterhin auf die versprochene Machtübergabe warten. Quelle: dpa
München

Der genaue Termin für die Übergabe des Ministerpräsidentenamtes an Markus Söder (CSU) ist weiter unklar. CSU-Chef Seehofer habe in der Kabinettssitzung am Dienstag keine Ankündigung dazu gemacht, sagte Staatskanzleiminister Marcel Huber (CSU) in München. Seehofer habe dazu nur gesagt, dass am 5. März nach dem SPD-Mitgliederentscheid eine „genaue Betrachtung der Ist-Situation im Bund“ erfolgen werde. „Zur Situation in Bayern hat er sich nicht geäußert.“

Generell leite Seehofer die Kabinettssitzungen „wie immer“, sagte Huber auf Nachfrage. Dass es in den Übergangszeiten zwischen zwei Ministerpräsidenten „in einzelnen Punkten“ auch mal Unterschiede und verschiedene Meinungen gebe, sei sicher normal, bislang aber kein Thema in den Kabinettssitzungen gewesen.

Nach einem langen Machtkampf hatte Seehofer im Dezember auf Druck der CSU-Landtagsfraktion erklärt, den Posten des Regierungschefs im ersten Quartal 2018 an Söder übergeben zu wollen. Als Bedingung hatte er aber immer den Abschluss der Regierungsbildung im Bund genannt. Seehofer soll, sofern die SPD-Mitglieder grünes Licht für eine neue große Koalition geben, neuer Bundesinnenminister werden. Als frühester Termin für die Übergabe war intern zuletzt der 14. März genannt worden. Nach seiner Wahl zum Ministerpräsidenten durch den Landtag könnte Söder dann eine Woche später und damit noch vor den Osterferien sein neues Kabinett vereidigen lassen.

Von RND/dpa

Welt Gutachten im Drogerie-Mordfall - Messerstecher von Kandel ist älter als angenommen

Als die 15-jährige Mia vor acht Wochen in einem Drogeriemarkt in Kandel erstochen wird, löst das deutschlandweit Entsetzen aus. Tatverdächtig ist ihr Ex-Freund, der im gleichen Alter sein soll. Jetzt sind sich Gutachter sicher: Der Flüchtling ist älter als angegeben.

22.02.2018

Eine 10-tägige Kreuzfahrt durch den Südpazifik, Luxus pur auf der „Carnival Legend“: Klingt traumhaft. Doch diesmal entwickelte sich die Traum-Kreuzfahrt zum Horror-Trip: Massenschlägerei, Verletzte, Menschen in Angst, Polizeieinsatz, ungeplanter Halt

22.02.2018

Im Sommer 2017 kollabierten mehrere Soldaten nach einem Übungsmarsch – ein Rekrut starb wenig später. Für den Tod des jungen Mannes soll ein Hitzschlag verantwortlich gewesen sein.

22.02.2018