Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Sechs Verletzte bei zwei Unfällen in Bad Zwischenahn
Mehr Welt Sechs Verletzte bei zwei Unfällen in Bad Zwischenahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 21.09.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Bad Zwischenahn

Sechs Menschen sind bei zwei schweren Autounfällen in Bad Zwischenahn (Landkreis Ammerland) verletzt worden. Zuerst nahm am Donnerstagnachmittag eine 36-jährige Fahrerin einem 40-Jährigen an einer Kreuzung die Vorfahrt und verursachte einen Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wie die Polizei in der Nacht zum Freitag mitteilte. Eines der Autos überschlug sich demnach. Beide Fahrer verletzten sich leicht.

Nur eine halbe Stunde später ereignete sich ein zweiter Unfall. Vier Menschen wurden laut Polizei verletzt, zwei davon schwer, als eine 36-Jährige mit ihrem Auto an einer Kreuzung auf zwei Wagen auffuhr. Die beiden Autos wurden durch den Zusammenstoß auf die Gegenfahrbahn geschoben. Dort kam es den Angaben zufolge zu einem Zusammenprall mit einem weiteren Fahrzeug. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Von dpa/RND

Der Fall hatte in Großbritannien über Jahre für Aufsehen gesorgt: Ein angeblicher Katzenmörder soll hunderte Tiere getötet haben. Nun teilt Scotland Yard mit: Es gibt ihn gar nicht.

21.09.2018

Mit „My Way“ veröffentlicht der nimmermüde Texaner Willie Nelson ein Album voller Sinatra-Songs. Der 85-Jährige klingt bei seiner Hommage an einen einstigen Weggefährten ungemein lässig.

21.09.2018
Welt 150 Tiere gestohlen - Schäfer setzt Belohnung aus

Wo sind die 150 Schafe von Theo Seiter? Dreiste Diebe hatten die Tiere in Mecklenburg-Vorpommern von der Weide gestohlen – noch immer fehlt jede Spur von ihnen. Die Polizei tappt weiter im Dunkeln, der Wanderschäfer setzt eine Belohnung aus.

21.09.2018