Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Sechs Menschen sterben bei Unfall in Chemiefabrik
Mehr Welt Sechs Menschen sterben bei Unfall in Chemiefabrik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 22.03.2018
Polizisten sichern die Einfahrt zu einem tschechischen Chemiewerk. Bei der Explosion auf dem Firmengelände von Unipetrol kamen sechs Menschen ums Leben. Quelle: dpa
Prag

Bei der Explosion seien weitere Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr wurden zwei Arbeiter mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Unfall ereignete sich in der Stadt Kralupy nad Vlatvou, 25 Kilometer nördlich der Hauptstadt Prag. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Die Ursache der Explosion in der Raffinerie der Firma Unipetrol war zunächst nicht bekannt. Nach ersten Angaben explodierte ein Behälter mit Chemikalien. Bereits vor zweieinhalb Jahren war es in derselben Stadt zu einer Explosion mit zwei Verletzten gekommen.

Von RND/dpa

Erneut ist ein Wolf in Niedersachsen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Dieses Mal erwischte es ein Tier auf der A39 bei Winsen. Alleine in diesem Jahr sind bereits neun Wölfe in Niedersachsen durch Unfälle gestorben.

22.03.2018

In der Türkei steht ein umstrittener Deal bevor: Medien der Dogan-Gruppe, zu der unter anderem der Sender CNN Türk gehört, sollen an einen Erdogan-nahen Konzern übergehen. Kritische Stimmen hätten damit kaum noch Platz.

22.03.2018

Die Deutsche Bahn arbeitet seit längerem an ihrer Pünktlichkeitsstatistik. So richtig klappt das aber noch nicht. Im vergangenen Jahr ist der Fernverkehr wieder unpünktlicher geworden.

22.03.2018