Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Sechs Bombendrohungen gegen Chemnitzer Jugendamt – Frau festgenommen
Mehr Welt Sechs Bombendrohungen gegen Chemnitzer Jugendamt – Frau festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 23.11.2018
Polizeifahrzeuge stehen vor dem Jugendamt in Chemnitz. Quelle: Jan Woitas/dpa
Chemnitz

Nach insgesamt sechs Bombendrohungen gegen das Jugendamt in Chemnitz ist eine 34-Jährige festgenommen worden. Die Frau wurde nahe einer Telefonzelle in der Innenstadt festgesetzt, von der aus am Donnerstag ein Drohanruf abgesetzt wurde, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Die Frau sei nach bisherigen Erkenntnissen auch für alle bisherigen Drohanrufe verantwortlich. Ihr Motiv sei Frustration wegen Unstimmigkeiten mit dem Jugendamt gewesen. Der erste Drohanruf war bereits am 25. Oktober bei der Behörde eingegangen. Trotz der Festnahme wurde das Jugendamt evakuiert. Eine Bombe wurde nicht gefunden.

Ein 55-jähriger Mann, der die Frau begleitete, wurde ebenfalls vorläufig festgenommen. Der Tatverdacht gegen ihn konnte nicht erhärtet werden und er wurde wieder freigelassen. Die Ermittlungen gegen die 34-Jährige wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten dauern an.

Von RND/dpa