Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Babybauch: Schwangere Carrie Underwood trägt Männerklamotten
Mehr Welt Babybauch: Schwangere Carrie Underwood trägt Männerklamotten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 29.11.2018
Carrie Underwood erwartet ihr zweites Kind. Quelle: dpa
Los Angeles

US-Sängerin Carrie Underwood (35) ist hochschwanger und hat deswegen Kummer mit Kleidergrößen. „Ich trage jetzt Mikes Kleidung in der Öffentlichkeit, also...“, schrieb sie am Mittwoch auf Twitter. Dazu setzte sie ein Emoticon eines errötenden Gesichts und die Hashtags „schwanger“, „MeineKleidungPasstNicht“, „tutmirleidsüßer“.

Ihr Ehemann Mike Fisher schrieb als Antwort in dem Kurznachrichtendienst: „Wie kannst du es wagen, meine Klamotten zu dehnen“, und setzte einen Lach-Smiley dazu.

Carrie Underwood bekommt einen Jungen

Bei der Verleihung der Countrypreise CMA in Nashville hatte die 35-Jährige vor zwei Wochen das Geschlecht ihres zweiten Kindes verraten. Nachdem ihr Co-Moderator Brad Paisley (46) mehrere Namen von Mädchen und Jungen in den Raum geworfen hatte, entgegnete Underwood nach einer Zeit: „Willie. Es ist ein Willie.“

Das Management der Musikerin bestätigte, dass sie und ihr Ehemann einen Jungen erwarten. Die beiden sind seit acht Jahren verheiratet, Söhnchen Isaiah Michael ist dreieinhalb Jahre alt. Underwood („Before He Cheats“) geht mit ihrem aktuellen Album „Cry Pretty“ im Mai kommenden Jahres auf Tournee.

Von RND/dpa

Welt Bundeskartellamt prüft - Verfahren wegen Missbrauch bei Amazon

Der US-Online-Riese Amazon ist ins Visier des Bundeskartellamts geraten. Die Behörde prüft nun die Geschäftspraktiken auf dem deutschen Marktplatz. Auch der mögliche Missbrauch von Transaktionsdaten stehen im Fokus. Händler hatten sich massiv beklagt.

29.11.2018
Welt Weltwetterorganisation - 2018 war weltweit viertwärmstes Jahr

In der Liste der wärmsten Jahre sichert sich 2018 einen Spitzenplatz: Es war das viertwärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Für 2019 verheißen die Prognosen schon jetzt nichts Gutes.

29.11.2018

Der Bundestag beschließt am Donnerstag das neue Mieterschutzgesetz. Umstritten bleibt, ob die Maßnahmen des Gesetzgebers ausreichen, den Anstieg der Mieten zu bremsen. Außerdem sollen Investoren mit Hilfe von Sonderabschreibungen zum Mietwohnungsbau motiviert werden.

29.11.2018