Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Schulklasse entdeckt verweste Leiche im Wald
Mehr Welt Schulklasse entdeckt verweste Leiche im Wald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:53 23.08.2018
Eine Klasse hat in einem Waldstück eine männliche Leiche entdeckt (Symbolbild) Quelle: Sönke Möhl/dpa
Wiesbaden

Eine Schulklasse aus Hessen hat am Mittwoch in einem Waldstück im Taunus eine stark verweste Leiche entdeckt. Ein Lehrer habe die Polizei verständigt, eine andere Lehrkraft die Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren schnell von der Stelle weggeführt, teilte die Polizei mit.

Die Identität des Toten konnte zunächst nicht ermittelt werden. Die bekleidete männliche Leiche habe augenscheinlich schon länger im Unterholz in der Nähe des Römerkastells Saalburg gelegen. Hinweise auf eine Gewalttat lagen zunächst nicht vor. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Die Klasse war laut Polizei auf einer Wanderung im Gebiet des Feldbergs zwischen dem Parkplatz Sandplacken und der Saalburg unterwegs. Das rekonstruierte Römerkastell ist ein beliebtes Ausflugsziel für Schulklassen.

Von RND/dpa

Nach der tödlichen Messerstecherei am Montag in Düsseldorf ist der mutmaßliche Täter weiterhin auf der Flucht. Nach einem Aufruf in der Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst“ meldeten sich weitere Hinweisgeber bei der Polizei.

23.08.2018

Auch wenn es nicht so aussieht: 2018 hat es bisher weniger Unfälle gegeben als im vergangenen Jahr. Allerdings sind die Unfälle in diesem Jahr schwerer, es gibt mehr Tote.

23.08.2018

Der Streit zwischen der Naturschutzorganisation BUND und dem Energiekonzern RWE spitzt sich zu. Weil im umkämpften Abbaugebiet Hambacher Forst weitere Bäume gefällt werden sollen, droht der Umweltverband mit einem Ausstieg aus der Kohlekommission. Eigentlich sollte am Donnerstag über Klimaziele und den Strukturwandel diskutiert werden.

23.08.2018