Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Schlafender Einbrecher in Bremen festgenommen
Mehr Welt Schlafender Einbrecher in Bremen festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 22.08.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Bremen

Die Müdigkeit hat einen Einbrecher in Bremen wohl übermannt. Am frühen Dienstagmorgen fand eine 53-jährige Bremerin in Bremen-Mitte einen schlafenden Einbrecher (43) in ihrem Wohnzimmer auf dem Fußboden. Die Polizei nahm den schlafenden Mann inklusive diversem Diebesgut fest, welches der Dieb in seinen Hosentaschen hatte.

Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft

Am frühen Morgen weckte sie ein ungewohntes Geräusch, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als sie das Licht anmachte, entdeckte sie den schlafenden Einbrecher. Er war zuvor durch ein Fenster in die Wohnung eingedrungen. Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und führten den Mann ab. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bremen erließ ein Haftrichter noch am selben Tag einen Haftbefehl gegen den Mann. Er wurde der Justizvollzugsanstalt übergeben.

Von RND/dpa

Der „UK Cat Killer“ soll 500 Katzen auf dem Gewissen haben. Seit Herbst 2015 soll der Unbekannte Tiere in ganz Großbritannien umgebracht haben. Ein Paar aus London versucht nun, ihn zu schnappen – und stößt damit an seine Grenzen.

22.08.2018

Klares Urteil in höchster Instanz: Laut Bundesgerichtshof müssen Mieter eine unrenoviert übernommene Wohnung auch dann nicht beim Auszug streichen, wenn sie das dem Vormieter gegenüber einmal vertraglich zugesagt haben.

22.08.2018

Der Fall des aus den USA abgeschobenen Lageraufsehers Jakiv Palij beweist: Noch immer verstecken sich NS-Verbrecher im Ausland vor der Justiz. Aber auch die Arbeit der deutschen Nazi-Jäger geht unvermindert weiter.

22.08.2018