Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Restaurant sucht Hundesitter – und zahlt 100 Dollar Stundenlohn
Mehr Welt Restaurant sucht Hundesitter – und zahlt 100 Dollar Stundenlohn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 07.11.2018
Hundewelpen. Quelle: picture alliance / Arco Images
Fort Worth

Sie lieben Hunde? Und Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung? Dann lohnt derzeit ein Blick in die USA: Das neu eröffnete, hundefreundliche Restaurant „Mutts Canine Cantina“ hat eine Stelle zu vergeben – und zwar die der Welpen-Nanny. „Zeig uns dein Können als Welpensitter“, schreiben die Betreiber auf ihrer Instagram-Seite. Ach ja, Geld kann dabei auch verdient: satte 100 Dollar in der Stunde.

Das Restaurant mit einer großen Auslauffläche für die Vierbeiner seiner Gäste ruft Interessierte dazu auf, Bewerbungsfotos oder -videos mit dem Hashtag #MUTTSpuptern zu posten. Noch bis Montag läuft die Frist – doch schon jetzt haben sich Tausende Tierfreunde für ihren persönlichen Traumjob in Stellung gebracht.

Deutsche Interessierte müssten zwar einen Umzug nach Texas hinnehmen. Aber was ist schon der Sprung über den Teich bei grenzenloser Hundeliebe.

Von RND

Ein Fall, der Aufsehen erregt: Im US-Bundesstaat Wisconsin muss sich ein zehn Jahre altes Mädchen nach Erwachsenenstrafrecht vor Gericht verantworten. Der Vorwurf macht sprachlos.

07.11.2018

Für seine Absage des Konzerts von Feine Sahne Fischfilet hatte das Bauhaus Dessau viel Kritik geerntet. Nun äußert sich der Stiftungsrat und nennt die Entscheidung zu übereilt.

07.11.2018

Friedrich Merz ist der erste, der seinen Hut in den Ring geworfen hat, als Angela Merkel ihren Rückzug aus der Parteiführung verkündete. Nun wurde der ehemalige Fraktionsvorsitzende auch offiziell für das Amt nominiert. Auch in einem anderen Aspekt kann Merz aufatmen.

07.11.2018