Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Die Fashion-Queens
Mehr Welt Die Fashion-Queens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 21.02.2018
Königin Elizabeth II. neben Modepäpstin Anna Wintour bei der London Fashion Week. Quelle: ap
London

Im zartblauen Kostüm von Angela Kelly hat Elizabeth II. Platz genommen. In der ersten Reihe sitzt die britische Queen neben einer anderen Königen – der Queen of Fashion: Anna Wintour (68), Chefredakteurin der US-„Vouge“, gilt als eine der einflussreichsten Frauen in der Modewelt. Gemeinsam verfolgten sie die Show des britischen Designers Richard Quinn.

Ganz überraschend hat die Monarchin der Fashion Week in London einen Besuch abgestattet. Ein Raunen ging durchs Publikum, als die Queen den Saal betrat. Die Gäste erhoben sich zu Ehren der 91-Jährgen. Gleichzeitig zückten viele ihre Smartphones, um einen Schnappschuss zu machen.

Während der Show zeigte sich Elizabeth stellenweise überrascht von den Entwürfen Quinns. Seine Models präsentierten fließende Kleider in zarten Farben mit romantischen Blumenprints, doch einige trugen Motorradhelme auf dem Laufsteg.

Die Queen Elizabeth schaute sich die Show des Designers Richard Quinn an – und zeigte sich zwischenzeitlich etwas verwundert über seine Entwürfe. Quelle: imago

Die Monarchin nahm an der Veranstaltung teil, um Quinn im Anschluss den „Queen Elizabeth II Award for British Design“ zu verleihen. Sie erklärte, der Preis sei eine Anerkennung der „herausragenden Handwerkskunst“ der britischen Modeindustrie.

Die königliche Familie hat in der Vergangenheit schon Designer und Journalisten während der Modewoche empfangen. Die neue Auszeichnung und das persönliche Erscheinen der Queen bedeuten aber nun eine noch größere Unterstützung für die Modebranche.

Von RND/iro/dpa

Im Streit um den Haustarif bei Volkswagen hat es in der Nacht zum Mittwoch eine Einigung gegeben. Für die 120.000 Beschäftigten in den sechs westdeutschen VW-Werken steigt das Entgelt ab Mai um 4,3 Prozent. Zudem verbessern sich betriebliche Versorgung und Zusatzleistungen beim Autobauer.

22.02.2018

Angesichts der eskalierenden Gewalt im syrischen Rebellengebiet Ost-Ghuta hat sich UN-Generalsekretär António Guterres „zutiefst beunruhigt“ gezeigt. Besonders die Folgen für die Zivilbevölkerung machen ihm Sorgen.

24.02.2018

Ein 24-Stunden-Challenge wird zum Albtraum. Youtuber begeben sich in „Heilstätten“ (Kinostart am 22. Februar) in eine verlassene Klinik, die als Spukhaus gilt. Tatsächlich müssen die vorwitzigen Kids bald um ihr Leben fürchten. Horrorfilm im pseudodokumentarischen Found-Footage-Stil.

11.03.2018