Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Polizei und Feuerwehr unterstützen die Nationalmannschaft
Mehr Welt Polizei und Feuerwehr unterstützen die Nationalmannschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 26.06.2018
Polizisten der Bundespolizei Bamberg bei der KickItChallenge Quelle: Bundespolizei Baden-Württemberg
Hannover

Als Motivation für die deutsche Nationalmannschaft vor dem entscheidenden Spiel gegen Südkorea haben Polizeidienststellen und Feuerwehren in Sozialen Netzwerken zur KickItChallenge aufgerufen.

Unter dem gleichnamigen Hashtag haben verschiedene Einrichtungen in den vergangenen Tagen kurze Videos ins Netz gestellt. Darin ist zu sehen wie Mitarbeiter einen Fußball an ihre Kollegen weiterspielen - ob von der Spezialeinheit GSG9, dem Kampfmittelräumdienst oder sogar dem Polizeihund. Am Ende der Videos wird der nächste Teilnehmer nominiert.

Neben Polizei und Feuerwehren hat sich unter andrem auch die Stadtreinigungen Hamburg an der Challenge beteiligt. Zielsicher kicken die Mitarbeiter unter ihren Decknamen „Joshua Kehrmich“ und „Marc-André ter Fegen“ den Ball an ihre Mannschaft weiter.

Am Mittwoch wird es dann wieder ernst für die deutsche Mannschaft. Um 16 Uhr startet das letzte Vorrundenspieler gegen Südkorea. Mit so viel motivierender Unterstützung im Rücken dürfte aber eigentlich nichts schiefgehen.

Von RND/mkr

Die Umstellung auf das neue Abgastestverfahren trifft die VW-Produktion hart. Im Werk Wolfsburg führt Volkswagen nach den Ferien teilweise die Vier-Tage-Woche ein. Die Lasten sollen die Mitarbeiter aber nicht alleine tragen.

29.06.2018

Der Rattenfänger sollte eine Ampel in Hameln verschönern. „Geht nicht“, aus rechtlichen Gründen sagt das Land Niedersachsen. Andernorts ist man nicht so streng.

26.06.2018

Das höchste Gericht der USA hat sich im Streit um das jüngste Einreiseverbot für Menschen aus islamischen Ländern hinter Präsident Donald Trump gestellt. Dem Urteil nach sei das Dekret keine Diskriminierung von Muslimen.

26.06.2018