Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Granate aus Gaza bricht Waffenruhe
Mehr Welt Politik Granate aus Gaza bricht Waffenruhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 16.09.2014
Viele Teile des Gazastreifens sind durch israelische Luftangriffe in weiten Teilen zerstört. Nun hat es nach Armeeangaben einen erneuten Beschuss Israels gegeben. Quelle: dpa

Der unbegrenzte Waffenstillstand war am 26. August nach siebenwöchigen Kämpfen in Kraft getreten. Mehrere temporäre Feuerpausen waren zuvor gescheitert oder nicht verlängert worden.

Israel hatte Anfang Juli eine großangelegte Militäroffensive gestartet, um dauerhaft den Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen zu unterbinden. Bei dem Einsatz wurden zahlreiche Munitionslager, Abschussrampen und Stellungen der Hamas und der Organisation Islamischer Dschihad zerstört, aber auch hunderte unbeteiligte Zivilisten getötet. Insgesamt wurden in dem Konflikt mehr als 2140 Palästinenser getötet, auf israelischer Seite starben 67 Soldaten und sechs Zivilisten. Nach wochenlangen Verhandlungen kam unter ägyptischer Vermittlung schließlich ein unbegrenzter Waffenstillstand zustande.

afp

Politik Kandidatur von Michael Müller - Ist das Wowereits Nachfolger?

Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) will nächster Regierender Bürgermeister von Berlin werden. Er trete beim Mitgliederentscheid der SPD gegen Fraktionschef Raed Saleh und den Landesvorsitzenden Jan Stöß an, sagte Müller am Freitag in Berlin.

29.08.2014
Politik Vizekanzler im HAZ-Interview - Gabriel pflichtet Merkel bei

Nach Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat auch SPD-Chef Sigmar Gabriel die Lieferung von Waffen an den Irak nicht mehr ausgeschlossen.

15.08.2014

Während der Waffenruhe im Gazastreifen gingen am Mittwoch die Aufräumarbeiten weiter. Mit Beginn der Feuerpause am Dienstag hatten Helfer noch Leichen in den Trümmern gefunden.

06.08.2014