Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Politik Timoschenko wird in Deutschland behandelt
Mehr Welt Politik Timoschenko wird in Deutschland behandelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:57 24.02.2014
Julia Timoschenko (Foto) war bereits während ihrer Haft von Experten der Charité behandelt worden. Quelle: dpa (Archiv)
Kiew

Die Ex-Regierungschefin habe eine Einladung von Bundeskanzlerin Angela Merkel angenommen, teilte Timoschenkos Vaterlandspartei (Batkiwschtschina) am Montag mit. Demnach will die 53-Jährige zunächst den Gipfel der Europäischen Volkspartei am 6. und 7. März in Dublin besuchen.

„Danach fährt sie in die Charité für eine unverzügliche Behandlung.“ Timoschenko war bereits während ihrer Haft von Experten der Charité behandelt worden.

Sie leidet an den Folgen eines Bandscheibenvorfalls.

dpa

Sein erstes Buch „Deutschland schafft sich ab“ hat das Land gespalten, jetzt hat Thilo Sarrazin wieder geschrieben – über Meinungsfreiheit, Tugendwahn und das Recht auf den eigenen Ausdruck.

24.02.2014
Politik "Verletzung von Dienstgeheimnissen" - Edathy stellt weitere Strafanzeige

Sebastian Edathy hat eine weitere Strafanzeige gestellt. Er wirft der Staatsanwaltschaft Hannover die Verletzung von Dienstgeheimnissen vor. Unterdessen geht die SPD den nächsten Schritt, um Edathy aus der Partei auszuschließen. Doch so ein Verfahren ist riskant und kompliziert – siehe Fall Sarrazin.

24.02.2014

Die ägyptische Übergangsregierung ist zurückgetreten. Das teilte der scheidende Ministerpräsident Hasem al-Beblawi am Montag im Staatsfernsehen mit. Er reagierte damit unter anderem auf Streiks, die in den vergangenen Wochen zahlreiche Behörden erfasst hatten.

24.02.2014