Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Welt Westerwelle beklagt Diskriminierung von Homosexuellen
Mehr Welt Politik Deutschland / Welt Westerwelle beklagt Diskriminierung von Homosexuellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 30.07.2010
Bundesaußenminister Guido Westerwelle Quelle: dpa

Westerwelle beklagt Diskriminierung von Homosexuellen: „Wir haben etwa 70 Länder in der Welt, da werden auch Homosexuelle (...) verfolgt.“ Es gebe zwar auch in Deutschland noch etwas zu tun gegen Diskriminierung, sagte Westerwelle. „Aber ich denke, wenn wir uns in der Welt umschauen, dann sind wir doch ein enorm tolerantes Land. Wir haben eine Gesellschaft, die wie selbstverständlich damit umgeht, dass auch Minderheiten fair behandelt werden. Und dass zum Beispiel auch Homosexuelle in der Politik herausragende Positionen einnehmen können.“

Westerwelle, der sich offen zu seiner Homsexualität bekennt, eröffnet an diesem Samstag als Schirmherr die „Gay Games“ in Köln mit rund 10.000 Athleten aus 70 Nationen. Zuvor nimmt er an der Trauerfeier für die 21 Opfer der Loveparade-Katastrophe vom vergangenen Wochenende in Duisburg teil.

dpa

Nach wochenlangen Streitereien hat Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi Kammerpräsident Fini aufgefordert sein Amt niederzulegen. Neuwahlen sind in Italien derzeit nicht ausgeschlossen.

30.07.2010

Der Klimawandel eine stellt Gefahr für die öffentliche Gesundheit dar, und die US-Regierung hat daher das Recht, den Schadstoffausstoß zu regulieren, das hat die US-Umweltbehörde (EPA) bestätigt und damit den Klimawandel als Tatsache bekräftigt.

30.07.2010

Gute Nachrichten für die Lehrer kurz vor dem Beginn des neuen Schuljahrs: In Zukunft können sie einen Teil der Kosten für ihr häusliches Arbeitszimmer wieder von der Steuer absetzen.

29.07.2010