Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Welt UNO will sich verstärkt um Rechte der Frauen kümmern
Mehr Welt Politik Deutschland / Welt UNO will sich verstärkt um Rechte der Frauen kümmern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 03.07.2010

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon sprach von einem wichtigen Schritt „im Kampf der Vereinten Nationen für eine Gleichheit der Geschlechter“.

Der Schaffung der kurz „Frauen-UNO“ genannten Organisation waren monatelange Verhandlungen der 192 Mitgliedsstaaten der Vollversammlung vorausgegangen. Vor allem über die Struktur und das Budget wurde lange gerungen. Die neue Einheit soll nach dem nun gefassten Beschluss mehrere bisherige Unterorganisationen zusammenfassen, ihr Chef oder ihre Chefin bekommt den Rang eines stellvertretenden UN-Generalsekretärs.

afp

Ein neuer Präsident, ein neuer Stil: In seiner Antrittsrede hält Christian Wulff ein Plädoyer für die Parteien, für das politische Selbstbestimmungsrecht und für „unsere bunte Republik Deutschland“. Doch kommt mit ihm ein neuer politischer Kurs?

02.07.2010

Sie ist die jüngste First Lady Deutschlands: Bettina Wulff ist erst 36 Jahre alt – doch auf einen unbeschwerten Umgang mit Medien und Öffentlichkeit ist die PR-Frau vorbereitet

02.07.2010
Deutschland / Welt Antrittsrede als Bundespräsident - Wulff will eine buntere Bundesrepublik

Politikverdrossenheit - nein danke. Der neue Präsident Wulff will wieder mehr Menschen für Politik interessieren. Zugleich tritt er für bessere Integration und Chancengleichheit in der bunter werdenden Republik ein.

02.07.2010