Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Welt Trump feiert Chanukka im Weißen Haus
Mehr Welt Politik Deutschland / Welt Trump feiert Chanukka im Weißen Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:10 08.12.2017
Menorah und Weihnachtsbäume: Präsident Trump hält eine Ansprache anlässlich des jüdischen Lichterfestes Chanukka im Weißen Haus. Quelle: AP
Washington

Chanukka sei für ihn nun „besonders speziell“, sagte er am Donnerstagabend. Er denke „an die Liebe, die in ganz Israel ist und für Jerusalem besteht“. Bei der Veranstaltung waren auch Tochter Ivanka, die für ihre Ehe zum Judentum konvertierte, deren Mann Jared Kushner sowie deren Kinder anwesend.

Der orthodoxe Rabbi Meir Soloveichik sagte bei dem Empfang, erstmals seit der Gründung des Staates Israel habe ein amerikanischer Präsident mutig erklärt, was die Juden immer betont hätten – Jerusalem sei die Hauptstadt Israels.

Trumps Entscheidung hatte vornehmlich in der muslimischen Welt für Empörung und Aufruhr gesorgt.

Von RND/AP