Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Welt Oh Mann!
Mehr Welt Politik Deutschland / Welt Oh Mann!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 19.12.2017
Vor zehn Jahren der Superhit unterm Weihnachtsbaum: das Haarschneidegerät! Quelle: test
Berlin

Noch drei Tage. Vorwurfsvoll glotzen die leeren Augen des geplünderten Schokoadventskalenders auf mich hernieder. Lieferdienst-Transporter poltern verheißungsvoll, wenn die gestressten Fahrer zu schnell um die Kurven brettern und die Tablets, Flatscreens und Ming-Vasen im Innern lustig durcheinanderpurzeln.

Ich bin fast fertig. Bunte Päckchen liegen unter meiner Yucca Palme, an die ich zwei goldene Nüsse und einen Strohengel gehängt habe, zwecks Besinnlichkeit. Meine Mutter bekommt eine Pfanne. Die hat sie sich gewünscht! Ich würde meiner Mutter nie freiwillig eine Pfanne schenken. Sie war mal Frauenbeauftragte an der Humboldt-Universität.

Für meine Neffen habe ich Bilderbücher und Kalender. Schwiegervater kriegt ein Kartenspiel, mein Onkel einen Bildband. Nur Paul macht mir Kopfzerbrechen. Vor zehn Jahren waren wir frisch zusammengekommen. Zwei arme Studenten. Mein erstes Weihnachtsgeschenk an ihn war eine Haarschneidemaschine. Zu schnöde, zu praktisch? Er war begeistert.

Heute sind Paul und ich verheiratet. Wir teilen Wohnung, Bett und Steuernummer. Wenn wir etwas brauchen, kaufen wir es. Und wenn ich etwas sehe, was ihm Freude machen könnte, dann schenke ich es ihm einfach so.

„Wir schenken uns nichts“ kommt nicht in Frage. Ich will Geschenke. Mit Schleife drum. Und schenken will ich auch.

„Hast du denn keinen Wunsch?“, frage ich ihn. „Nein“, sagt er und strahlt mich an. „Ich bin der glücklichste Mann der Welt.“ Der Mann bringt mich wirklich zur Verzweiflung!

Lea Streisand ist Schriftstellerin in Berlin.

Von Lea Streisand

Die EU setzt auf grünen Strom und Sprit. Doch Kritikern gehen die jüngst beschlossenen Maßnahmen zur Umsetzung der Energiewende nicht weit genug. Die wichtigsten Fragen zu den Beschlüssen aus Brüssel.

19.12.2017

Der Außenpolitik-Experte der Grünen sieht in der neuen nationalen Sicherheitsstrategie der USA eine Gefahr für die weltweite Sicherheit. Rechtsstaatlichkeit brauche jetzt einen neuen Advokaten, fordert Trittin – und hat dafür einen Vorschlag.

19.12.2017

Der Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann attestiert dem Bundestag ein verändertes Erscheinungsbild seitdem die AfD dort Platz nimmt. Nun kämen mehr Abgeordnete zu den Sitzungen. Doch der SPD-Politiker sieht auch Grund zur Sorge.

19.12.2017