Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Welt Kurden starten Offensive gegen IS
Mehr Welt Politik Deutschland / Welt Kurden starten Offensive gegen IS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 30.09.2014
Die Bundeswehr unterstützt die Kurden im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat. Quelle: dpa/Symbolbild

Kurdische Einheiten haben in mehreren Regionen des Nordiraks neue Angriffe auf die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) begonnen und dabei vier Dörfer zurückerobert. Zwei Orte lägen an der Grenze zu Syrien nordwestlich der IS-Hochburg Mossul, berichtete die irakische Nachrichtenseite Al-Sumaria am Dienstag unter Berufung auf einen kurdischen Offiziellen. Zwei weitere Orte konnten demnach südlich der Stadt Kirkuk eingenommen werden. Die kurdischen Peschmerga-Kämpfer griffen die Dschihadisten zudem in der Nähe des Ortes Sumar an, wie es weiter hieß. Die Kurden seien deutlich vorangekommen, sagte der kurdische Offizielle laut Al-Sumaria. US-Kampfflugzeuge hätten IS-Stellungen ebenfalls angegriffen. Die IS-Extremisten kontrollieren im Norden und Westen des Iraks große Gebiete. Mit Hilfe von US-Luftangriffen konnten die Kurden in den vergangenen Wochen einige Gebiete zurückerobern.

dpa

Deutschland / Welt Molotowcocktail auf Reichstag geworfen - Rechtsextremer Hintergrund bei Anschlag vermutet

Ein Brandsatz flog gegen das Reichstagsgebäude in Berlin. Einen ähnlichen Vorfall gab es bereits Ende August vor der CDU-Bundesparteizentrale. Vermutet wird ein rechtsextremistischer Hintergrund.

30.09.2014

In der früheren Kolonie werden Rufe nach freien Wahlen laut – springt der Funke über und bedroht die Macht der Kommunisten in der Volksrepublik?

30.09.2014

Baut der Verkehrsminister lieber neue Straßen, als alte zu sanieren? In Quickborn im Norden Hamburgs hat Alexander Dobrindt (CSU) den Startschuss für den Ausbau der Autobahn 7 gegeben.

Dirk Schmaler 29.09.2014