Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Welt Konservative laden Trump nach TV-Debatte aus
Mehr Welt Politik Deutschland / Welt Konservative laden Trump nach TV-Debatte aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 08.08.2015
Donald Trump bei seiner ersten TV-Debatte – der Multimilliardär fühlte sich ungerecht behandelt. Quelle: dpa
Atlanta

Fox-News-Journalistin Megyn Kelly hatte zusammen mit zwei Kollegen die erste Fernsehdebatte republikanischer Kandidaten am Donnerstagabend (Ortszeit) moderiert. Nach der Veranstaltung beschwerte sich Donald Trump, er sei besonders hart behandelt worden. Insbesondere griff er Kelly an, die ihn nach früheren sexistischen Äußerungen gefragt hatte.

In einem Interview des Senders CNN verschärfte Trump seine Kritik noch. Er bezeichnete Kelly als ein "Leichtgewicht" und sagte, er habe keinen Respekt vor ihr. Dann fuhr er fort: "Man konnte sehen, dass Blut aus ihren Augen kam. Blut kam aus wo auch immer."

Damit habe er eine Linie überschritten, zitierte CNN Erickson. Auch für Leute, die sich gern schonungslos klar ausdrückten, gebe es eine Grenze - eine Grenze des Anstands.

dpa

Gelingt bald eine Einigung über ein neues Hilfsprogramm für Athen? "Ambitioniert, aber machbar", heißt es dazu in Brüssel. Der griechische Regierungschef muss sich unterdessen mit einem weiteren Angriff aus seiner Partei auseinandersetzen.

08.08.2015

Sicherheitskräfte beenden in Mali eine fast 24-stündige Geiselnahme. Bei dem Angriff mutmaßlich islamistischer Terroristen gibt es viele Tote. Doch einige der Geiseln sind in Sicherheit.

08.08.2015

Bei einem Angriff radikalislamischer Aufständischer auf eine Basis der internationalen Truppen in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen.

08.08.2015