Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Welt „Keine FBI-Ermittlungen gegen den Präsidenten“
Mehr Welt Politik Deutschland / Welt „Keine FBI-Ermittlungen gegen den Präsidenten“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 18.06.2017
Ist sich keiner Schuld bewusst: Donald Trump.  Quelle: AP
Washington

 „Gegen den Präsidenten wird nicht durch den Sonderermittler ermittelt“, sagte Trump-Anwalt Jay Sekulow in der NBC-Sendung „Meet the Press“. Damit widersprach Sekulow am Sonntag einem Tweet des US-Präsidenten Donald Trump, indem er sich anders geäußert hatte.

Die Erklärung: Trumps Tweet vom Freitag sei eine gezielte Reaktion auf einen Bericht der Washington Post gewesen, wonach Sonderermittler Robert Mueller seine Untersuchungen zur Einmischung Russlands in die US-Wahl ausweitet.

Sonderermittler Robert Mueller. Quelle: AP

Wörtlich hatte Trump geschrieben: „Gegen mich wird ermittelt, weil ich den FBI-Direktor gefeuert habe, und zwar von dem Mann, der mir gesagt hat, ich soll den FBI-Direktor feuern. Hexenjagd.“ Die Botschaft verwies offenbar auf den stellvertretenden Justizminister Rod Rosenstein, dessen Rolle bei der Führung der Ermittlungen zunehmend kompliziert geworden ist.

Von RND/dpa