Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Welt Kampfjet in der Ukraine abgesschossen
Mehr Welt Politik Deutschland / Welt Kampfjet in der Ukraine abgesschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 07.08.2014
Bei den heftigen Kämpfen zwischen ukrainischen Regierungstruppen und Separatisten ist am Donnerstag ein Kampfjet abgeschossen worden. Quelle: dpa/Symbolbild
Kiew

Der Jet ist am Donnerstag nach Augenzeugenberichten explodiert und dann abgestürzt. Der Pilot wurde mit einem Fallschirm gesichtet.

Der Abschuss ereignete sich etwa 40 Kilometer östlich der Rebellenhochburg Donezk nahe der Stelle, an der ein malaysisches Passagierflugzeug Mitte Juli abgestürzt war.

Im Konflikt zwischen der ukrainischen Armee und prorussischen Separatisten im Osten des Landes waren zuletzt wiederholt Jets vom Typ Suchoi sowie Kampfhubschrauber und Transportflugzeuge abgeschossen worden. Am 17. Juli wurde in der Ost-Ukraine eine Boeing 777 der Malaysia Airlines mit 298 Insassen an Bord mutmaßlich von prorussischen Separatisten abgeschossen.

afp/dpa

Mehr zum Thema

Bei schweren Gefechten in der Ostukraine sind erneut mehrere Zivilisten ums Leben gekommen. Mindestens fünf Männer seien beim Artilleriebeschuss von Lugansk getötet worden, teilte die Verwaltung der Großstadt am Montag mit.

28.07.2014

Als Reaktion auf Sanktionen hat Russland Einfuhrverbote für zahlreiche Waren und Lebensmittel auch aus Deutschland verhängt. Die Einfuhrverbote sind zunächst auf ein Jahr begrenzt.

09.08.2014

Nach dem Importverbot für Obst und Gemüse protestiert Polen gegen die Entscheidung von Russlands Präsident Wladimir Putin mit einer Kampagne für das Essen von heimischen Äpfeln – und dokumentiert dies in den sozialen Netzwerken.

05.08.2014

Bei den Bemühungen um eine dauerhafte Waffenruhe im Gaza-Krieg läuft die Uhr. Gelingt den ägyptischen Vermittlern eine nachhaltige Eindämmung der Gewalt? Wenn nicht, wären die Folgen fatal.

07.08.2014

Edward Snowden darf weiter in Russland bleiben. Die russischen Behörden verlängerten die Aufenthaltsgenehmigung des ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeiters um drei Jahre.

07.08.2014

Die EU-Staaten und die USA dürfen ab sofort kein Fleisch und keine Milchprodukte mehr nach Russland liefern. Von dem am Vortag angekündigten einjährigen Einfuhrverbot sind auch Obst und Gemüse betroffen.

07.08.2014