Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Welt Frankreich beginnt mit massiver Abschiebung von Roma
Mehr Welt Politik Deutschland / Welt Frankreich beginnt mit massiver Abschiebung von Roma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 20.08.2010
Quelle: dpa

Frankreich hat mit der angekündigten Abschiebung von Roma begonnen. Eine Chartermaschine mit einer Gruppe von etwa 60 Menschen startete am Donnerstagnachmittag im französischen Lyon. Es handelt sich um sogenannte freiwillige Rückkehrer; Erwachsene erhalten von Frankreich 300 Euro, pro Kind gibt es 100 Euro.

Da die rumänischen oder bulgarischen Roma EU-Bürger sind, könnten sie ungehindert jederzeit nach Frankreich zurückkommen. Frankreich will von September an digitale Fingerabdrücke nehmen, um zu verhindern, dass sich jemand die Unterstützung mehrfach auszahlen lässt.

Nach Angaben des rumänischen Außenministeriums sollen am Donnerstagnachmittag insgesamt 93 Roma aus Paris und Lyon ausgeflogen werden. In Frankreich war zunächst nur von 79 Betroffenen die Rede. Es ist die erste größere Abschiebung seit dem Aufruf von Präsident Nicolas Sarkozy zu einem härteren Vorgehen gegen Roma, die sich illegal in Frankreich aufhalten.

In den vergangenen Wochen waren mehr als 50 illegale Lager in Frankreich aufgelöst worden. Opposition und Menschenrechtsgruppen kritisierten das Vorgehen.

dpa

In der Debatte um benachteiligte Kinder in Deutschland hat sich Bundesbildungsministerin Annette Schavan dafür ausgesprochen, in Städten und Gemeinden lokale Bündnisse für Bildung zu schaffen. "Wir brauchen diese Bündnisse", sagt sie im Interview.

19.08.2010

Die letzten Kampftruppen der US-Streitkräfte haben nach mehr als sieben Jahren den Irak verlassen. Die USA inszenierten den Abzug ihrer Soldaten – dabei sollen Tausende noch 2011 als Berater bleiben.

19.08.2010

Mindestlohn wird um 22 Cent auf 8,24 Euro pro Stunde angehoben. Darauf einigten sich Arbeitgeber und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. Der neue Mindeslohn soll ab dem 1. November 2010 in Kraft treten - und bis Ende August 2011 gelten.

19.08.2010