Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
EU kritisiert Israels Siedlungspläne

Friedensgespräche EU kritisiert Israels Siedlungspläne

Israels neue Siedlungspläne im Westjordanland und Ost-Jerusalem sind auf scharfe Kritik der EU gestoßen. „Die Siedlungen sind nach internationalem Recht illegal, stellen ein Hindernis für die Friedensgespräche dar und drohen, die Zwei-Staaten-Lösung unmöglich zu machen“, sagte die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton.

Voriger Artikel
Demonstration in Ankara gegen Erdogan-Regierung
Nächster Artikel
Massendemo im Baskenland

Die EU fordert Israel auf seine Siedlungspolitik zu stoppen.

Quelle: dpa

Brüssel . Israel hatte am Vortag trotz laufender Friedensgespräche Pläne für den Bau weiterer 1400 Siedlerwohnungen publik gemacht. Ashton betonte, die EU-Außenminister hätten Israel am 16. Dezember ausdrücklich vor weiteren Siedlungsbauten gewarnt. „Ich rufe Israel auf, alle Siedlungsaktivitäten zu stoppen“, sagte sie.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt