Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Welt Bundeswehr unterstützt Verkauf von Kriegsschiffen
Mehr Welt Politik Deutschland / Welt Bundeswehr unterstützt Verkauf von Kriegsschiffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 31.07.2015
Eine Fregatte des Typs Meko A-200 im Hafen von Kiel.  Quelle: dpa/Archiv (Symbolfoto)
Berlin

Die Zusage sei bereits 2008 gemacht und nach der verbindlichen Bestellung der Fregatten bei ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) 2012 vertraglich geregelt worden, sagte ein Ministeriumssprecher der Deutschen Presse-Agentur. Beteiligt seien 16 Bundeswehrangehörige für einen Zeitraum von zwei Jahren und drei Monate. Die Kosten würden von Algerien getragen.

Bis 2017 soll die Ausbildung einer Schiffsbesatzung der Fregatten vom Typ „MEKO A-200“ abgeschlossen werden. Der Ministeriumssprecher bezeichnete die Hilfe als ein „normales Vorgehen“. Ähnlich habe die Bundeswehr in der Vergangenheit auch bei anderen Rüstungsverkäufen agiert.

dpa

Sie leben in armseligen Zelten und riskieren ihr Leben, um irgendwie von Frankreich nach Großbritannien zu kommen. Doch auch dort will man die Migranten aus Calais nicht haben. Der britische Premierminister Cameron hat nun das Nationale Sicherheitskabinett dazu einberufen.

31.07.2015

Vor einem Jahr wurde Flug MH17 über der Ostukraine abgeschossen. 298 Menschen starben. Werden die Täter jemals vor ein Gericht kommen? Moskau sagt Njet zu einem UN-Tribunal.

30.07.2015

Nacht für Nacht versuchen Flüchtlinge, durch den Tunnel unter dem Ärmelkanal von Frankreich nach Großbritannien zu kommen. Immer wieder sterben Flüchtlinge bei dem Versuch. London will Härte zeigen und die Grenze auf der französischen Seite noch besser schützen.

30.07.2015