Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Deutschland / Welt Iran schließt neue Atomgespräche vor August aus
Mehr Welt Politik Deutschland / Welt Iran schließt neue Atomgespräche vor August aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 18.06.2013
Der Nachfolger von Ahmadinedschad Hassan Ruhani wird erst im August über das Atomprogramm sprechen. Quelle: dpa
Teheran

Der neue iranische Präsident Hassan Ruhani, der im August die Nachfolge des international umstrittenen Mahmud Ahmadinedschad antritt, hatte in einer ersten Pressekonferenz am Montag größere Transparenz im Atomstreit angekündigt. Mit der Urananreicherung werde sein Land aber fortfahren, sagte Ruhani. Verhandlungen mit den fünf UN-Vetomächten (USA, Großbritannien, Frankreich, Russland, China) und Deutschland wolle er intensivieren. Ein Treffen im Mai hatte keine Fortschritte gebracht.

Es gebe auch noch keinen offiziellen Termin für neue Gespräche mit der internationalen Atomenergiebehörde IAEA, sagte Außenministeriumssprecher Abbas Arakchi. Sollte die IAEA ein solches Treffen verlangen, sei der Iran dazu aber auch vor dem Amtsantritt Ruhanis bereit, fügte er hinzu.

Die internationale Gemeinschaft verdächtigt den Iran, unter dem Deckmantel der zivilen Nutzung der Kernkraft heimlich am Bau von Atomwaffen zu arbeiten. Teheran weist dies zurück.

dpa

Mehr zum Thema

Im Iran hat der Kandidat des Reformlagers, Hassan Ruhani, mit 50,7 Prozent der Stimmen die Präsidentenwahl gewonnen. Damit erzielte der 64-Jährige bereits im ersten Durchgang die erforderliche absolute Mehrheit, wie das Innenministerium in Teheran am Samstag mitteilte.

15.06.2013
Deutschland / Welt Nachfolger von Ahmadinedschad gesucht - Iran wählt neuen Präsidenten

Hardliner, Reformer oder Konservativer: Die Iraner wählen einen neuen Präsidenten. Statt echter Wahl ist es eher eine Auswahl. Denn der Wächterrat bestimmte, wer antreten darf. Wird der Nachfolger von Ahmadinedschad den Konfrontationskurs mit dem Westen fortsetzen?

14.06.2013
Deutschland / Welt Reformer gewinnt Präsidentschaftwahl - Iran hofft auf den politischen Frühling

Gegen Polizeistaat, für Atomverhandlungen – und im ersten Wahlgang gewählt: Der Reformer Hassan Rohani ist der neue Präsident des Islamstaates. Dort hoffen viele jetzt auf einen politischen Frühling.

16.06.2013
Deutschland / Welt Sicherheit auf dem Fahrrad - Helmpflicht auf Umwegen

Fast jeder Radfahrer kennt diese Schrecksekunde: Plötzlich öffnet sich am Straßenrand die Tür eines Autos, ein Ausweichen ist kaum noch möglich. Meistens geht es gut – aber nicht immer.

Jörg Kallmeyer 20.06.2013

Entschlossene Politiker, große Worte, ein Projekt für den Wohlstand der nächsten Generationen: Die EU und die USA wollen die größte Freihandelszone der Welt schaffen. Doch nach dem G8-Gipfel wartet mühevolle Kleinarbeit.

17.06.2013

Der ukrainische Boxweltmeister und Oppositionspolitiker Vitali Klitschko liegt erstmals bei einer Umfrage vor der Präsidentenwahl 2015 in seiner Heimat vorn.

17.06.2013