Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Angriffe auf Polizisten deutlich gestiegen
Mehr Welt Panorama Angriffe auf Polizisten deutlich gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 17.04.2016
Die Gewalt gegenüber Polizisten nimmt in Niedersachsen zu. Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Einzelne Angriffe sorgen immer wieder für Schlagzeilen, so etwa der einer 15-Jährigen Ende Februar auf einen Bundespolizisten in Hannover. Nach einem Dorffest in der Gemeinde Seevetal im Kreis Harburg schwebte im vergangenen Jahr ein Polizist in Lebensgefahr, der bei einer Schlägerei mit einem Faustschlag niedergestreckt worden war. Auch nach Fußballspielen werden immer wieder Polizisten Opfer von massiven Attacke von radikalen Anhängern.

Die Gewerkschaft der Polizei fordert seit längerem, dass Übergriffe auf Beamte härter sanktioniert werden. Das Justizministerium in Hannover erklärte, es sei aber fraglich, ob durch die Einführung neuer Straftatbestände ein besserer Schutz von Polizisten erreicht werden könne. „Die bereits bestehenden Straftatbestände haben eine Zunahme der Gewaltdelikte gegenüber Polizeibeamten leider nicht verhindern können.“

dpa

Panorama Neue Angebote in der Region - Niedersachsen lockt Radurlauber

Ferien ohne Drahtesel - das ist für viele mittlerweile unvorstellbar. Um Streckenradler und Tagesausflügler glücklich zu machen, haben die Tourismusregionen im Nordwesten kräftig an der Qualitätsschraube gedreht.
Viele Angebote wurden unter die Lupe genommen und optimiert.

17.04.2016

Immer wieder versuchen Salafisten in niedersächsischen Flüchtlingsunterkünften die Bewohner für ihre Sache anzuwerben. Im Zeitraum zwischen April 2015 und 2016 seien den Sicherheitsbehörden 27 entsprechende Fälle bekannt geworden. Das geht aus einer Antwort der Landesregierung auf eine mündliche Anfrage der Opposition im Landtag hervor.

17.04.2016
Panorama Ex-Kultusminister kehrt aus Afrika zurück - Tritt Bernd Althusmann gegen Stephan Weil an?

Als die CDU bei der Landtagswahl im Januar 2013 knapp verlor, kehrte Bernd Althusmann der Politik den Rücken. Nun zieht der Ex-Minister im Juni aus Namibia zurück nach Lüneburg. Tritt er 2018 gegen Ministerpräsident Stephan Weil an?

19.04.2016