Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Vulkanausbruch tötet mindestens 14 Menschen
Mehr Welt Panorama Vulkanausbruch tötet mindestens 14 Menschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 01.02.2014
Zahllose Menschen entkamen nur in letzter Sekunde der Katastrophe. Quelle: rtr
Jakarta

"Wahrscheinlich finden wir noch weitere Opfer", sagte am Samstag ein örtlicher Priester, der mit einer Hilfsorganisation zusammenarbeitet. Der 2460 Meter hohe Berg habe Lava und Gas ausgestoßen, hieß es weiter. Einen Tag vor der Eruption hatte der Katastrophenschutz wegen nachlassender Aktivität des Vulkans die Rückkehr von Einwohnern erlaubt, die mehr als fünf Kilometer von dem Berg entfernt leben.

Der Sinabung hatte mehr als 400 Jahre geruht, bevor er im August 2010 wieder ausbrach. Seit September vergangenen Jahres sind rund 30 000 Menschen aus der Umgebung geflohen. Die Einwohner bauen an den fruchtbaren Hängen des Berges seit Jahrhunderten Kaffee, Kakao und Orangen an. In Indonesien gibt es 130 aktive Vulkane.

dpa

Die Anklage der Staatsanwaltschaft zum Loveparade-Unglück vom Sommer 2010 steht kurz bevor. Ob es zum Prozess und zu Verurteilungen kommt, ist aber offen. Betroffene äußern sich kritisch.

01.02.2014
Panorama Eine filmreife Geschichte - Mann trieb 16 Monate auf dem Pazifik

Eine unglaubliche Geschichte: Ein ausgezehrter Mann ist auf den Marshallinseln inmitten des Pazifischen Ozeans gestrandet – nachdem er 16 Monate auf dem Meer trieb.

01.02.2014
Panorama Eine Frage des Gewissens - Taxifahrerin entdeckt 13.760 Euro

Knapp 14 000 Euro in zumeist großen Scheinen – was tun, wenn man so viel Geld findet? Einstecken, dumm stellen, leugnen und beten, dass man damit durchkommt? Oder es doch dem rechtmäßigen Besitzer oder der Polizei übergeben? Eine Frage des Gewissens, der sich die Göttinger Taxifahrerin Christiane Bodenhagen während einer ihrer Schichten stellen musste.

31.01.2014