Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Vogel legt Bahnstrecke lahm
Mehr Welt Panorama Vogel legt Bahnstrecke lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 17.02.2016
Ein Vogel hat den Bahnverkehr zwischen Mainz und Wiesbaden über Stunden lahm gelegt. (Symbolbild) Quelle: Lukas Schulze/dpa
Mainz/Wiesbaden

Ein Vogel hat den Bahnverkehr zwischen Mainz und Wiesbaden über Stunden lahm gelegt. Das Tier war am Dienstagabend gegen die Oberleitung geflogen und hatte einen Kurzschluss verursacht. Der Kurzschluss habe einen Spannungsabfall an der Oberleitung verursacht, sagte ein Bahnsprecherin. Eine Regionalbahn habe die Leitung dann heruntergerissen. Rund 160 Fahrgäste steckten bei Wiesbaden etwa eineinhalb Stunden in der Regionalbahn fest.

Nachdem die Leitung, die auf dem Zug lag, von Experten geerdet worden war, konnten die Fahrgäste die Waggons verlassen. Sie stiegen nach Auskunft eines Sprechers der Bundespolizei über Leitern aus und mussten rund 50 Meter zu Bussen laufen, die sie zum Hauptbahnhof Mainz brachten.

Kaiserbrücke musste geperrt werden

Die Verbindung zwischen Mainz und Wiesbaden, die Kaiserbrücke über den Rhein, musste gesperrt werden, da auf dem anderen Gleis laut Bahn ein Güterzug festsaß. Sowohl im S-Bahn-Verkehr als auch im Regionalverkehr kam es zu Verzögerungen, Züge mussten umgeleitet werden. Betroffen waren vor allem die S 8 sowie die Bahn-Verbindung zwischen Wiesbaden, Mainz, Darmstadt und Aschaffenburg.

Zwischen den beiden Landeshauptstädten wurde ein Bus-Ersatzverkehr eingerichtet. Bereits in der Nacht fuhren auf einem Gleis wieder Züge, wie die Bahn mitteilte. Die zweite Spur war am Mittwochmorgen ab 7.18 Uhr wieder befahrbar. Der Bahnverkehr normalisierte sich im Lauf des Vormittags.

dpa

In Japan ist ein Mädchen von ihrer Mutter hart bestraft worden: Die Tochter musste mehr als 30 tote Goldfische essen. Es war nicht das erste Mal, dass das Mädchen von ihrer Mutter misshandelt wurde.

17.02.2016

150 Menschen kamen im vergangenen März beim Absturz einer Germanwings-Maschine ums Leben. Bisher hat die Fluggesellschaft 11,2 Millionen Euro an die Hinterbliebenen der Opfer gezahlt. Doch dabei wird es nicht bleiben.

17.02.2016

Schauspielerin Vanessa Hudgens hat Ärger mit der Justiz. Wegen eines Valentinstagsfotos drohen der 27-Jährigen und ihrem Freund Austin Butler eine Geldstrafe und sechs Monate Gefängnis.

17.02.2016