Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Wer möchte mit Baby-Wombat Derek kuscheln?
Mehr Welt Panorama Wer möchte mit Baby-Wombat Derek kuscheln?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 08.04.2016
Baby-Wombat Derek ist verrückt nach Streicheleinheiten. Seine Mami kam bei einem Autounfall ums Leben. Quelle: Sean Scott/Tourism Tasmania/dpa
Flinders Isalnd

Beuteltier sucht Kuschler: Australier können sich derzeit auf die ungewöhnliche Stelle des "Chef-Wombat-Kuschlers" bewerben. Die Tourismusbehörde der südaustralischen Insel Tasmanien hat einen Wettbewerb ins Leben gerufen, dessen Gewinner drei Tage mit dem Wombat-Baby Derek auf Flinders Island verbringen darf.

Wombats sind Beutelsäuger, die nur in Australien leben. Derek wurde im Beutel seiner Mutter gefunden, nachdem diese von einem Auto überfahren worden war. Eine "Wombat Lady" genannte Frau namens Kate Mooney kümmert sich seitdem um Derek. Ein Video des putzigen kleinen Beuteltiers, das zeigt, wie es über den Strand flitzt, verbreitete sich online schnell. Unterlegt ist es mit einer schmissigen Musik, die direkt Lust auf Urlaub macht. Das habe eine perfekte Gelegenheit geboten, Tasmanien mit dem Wettbewerb ins Gespräch zu bringen, sagte der Chef der Tourismusbehörde, John Fitzgerald.

Wer ist der beste Kuschler?

An Wombat-Baby Derek wird die Touri-Offensive zumindest nicht scheitern. Schon für den Fotografen kuschelte sich die kleine Fellnase gemütlich in die Hand seines Pflegers. Dem Gewinner ist also die ein oder andere Kuscheleinheit garantiert. Und ein paar hübsche Imagebilder für die Tourismusbehörde werden mit Sicherheit auch herausspringen.

Flinders Island (rote Markierung) ist die größte Insel der Furneaux-Gruppe. Sie liegt am östlichen Ende der Bass-Straße zwischen Tasmanien und dem australischen Festland. Quelle: Google Maps

Flinders Island liegt zwischen Tasmanien und dem australischen Festland und hat gerade Mal 900 Einwohner. Interessenten müssen bis zum 16. April in maximal 25 Worten beschreiben, warum sie der beste "Wombat-Kuschler" sind. Der Gewinner wird zusammen mit einem Begleiter nach Flinders Island geflogen - allerdings nur aus Australien.

dpa/caro

Panorama "In aller Freundschaft"-Star - Hendrikje Fitz ist tot

Die Schauspielerin Hendrikje Fitz ("In aller Freundschaft") ist tot. Die 54-Jährige erlag am Donnerstag ihrer schweren Krebserkrankung, wie ihr Management am Freitag mitteilte.

08.04.2016

Eine Gruppe von Atomkraftgegnern hat in der Nacht zu Freitag einen mit radioaktivem Material beladenen Zug gestoppt. Auf Twitter sind Bilder zu sehen, auf denen sich die Aktivisten von einer Brücke abseilen, um den Transport zu blockieren. Laut Bundespolizei wurden die Aktivisten zeitweise festgenommen und der Zug setzte seine Fahrt fort.

08.04.2016

Schnell noch Mails checken, Facebook füttern, Nachrichten bei WhatsApp schreiben: Die Smartphone-Generation "Kopf unten" ist nicht nur am Steuer, sondern auch zu Fuß eine Gefahr für den Straßenverkehr - sagt eine aktuelle Studie aus europäischen Städten. Jeder sechste Fußgänger ist inzwischen durch sein Handy abgelenkt.

08.04.2016