Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zwischenfall im AKW Brunsbüttel
Mehr Welt Panorama Zwischenfall im AKW Brunsbüttel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 08.09.2017
Das AKW Brunsbüttel. Quelle: dpa/Archiv
Brunsbüttel

Nach Angaben des Betreibers Vattenfall bestand zu keinem Zeitpunkt die Gefahr einer Freisetzung radioaktiver Stoffe in die Umgebung. Der Raum, in dem das Leck vorgefunden wurde, liegt nach Angaben des Kieler Energieministeriums vom Freitag im Sperrbereich des Kraftwerks. Strahlenschutzmessungen hätten ergeben, dass sämtliche radiologischen Grenzwerte eingehalten wurden. Bereits 2016 waren unter anderem an diesem Abwassersystem Korrosionsbefunde festgestellt worden. Vattenfall will die Rohrleitung umgehend austauschen.

dpa

Rund 200.000 Besucher kommen zum 30. Entdeckertag in die Stadt und Region Hannover. Knapp über die Hälfte von ihnen blieb in der City, der Rest entdeckte die Region. Bei bestem Spätsommerwetter haben 200 Stände auf dem zentralen Entdeckerfest in der Innenstadt geöffnet.

Weil ihm ein Wahlplakat der AfD vor der Geschäftsstelle seines Sportvereins missfiel, hat der Bürgermeister Heiko Senking in Ebstorf das Plakat kurzerhand entfernt und sich für diese Aktion selbst angezeigt. Sein Facebook-Post dazu, als öffentlicher Brief an die AfD formuliert, ist zum viralen Hit geworden.

08.09.2017

Die Eisenbahngesellschaft Metronom warnt ihre Gäste vor Verspätungen auf der Strecke Hannover–Göttingen. Dort ist noch bis Sonnabend, 14 Uhr, mit Verzögerungen oder gar Zugausfällen zu rechnen.

08.09.2017