Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zweites Opfer der Schießerei am Steintor gestorben
Mehr Welt Panorama Zweites Opfer der Schießerei am Steintor gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 06.07.2010
Spurensicherung in der Kneipe. Die Tatwaffe fanden die Beamten in der Nähe. Quelle: dpa

Am Montag um 7.20 Uhr fielen drei Schüsse im Columbus in der Münzstraße: Holger B. hatte nach einem Streit über Fußball zur Waffe gegriffen und die beiden Italiener, Franko S. (47 Jahre) und den 49-jährigen Giuseppe L., in den Kopf geschossen.

Franco S. ist bereits am Montag an seinen schweren Verletzungen gestorben. Das zweite Opfer, Giuseppe L., war zunächst mit akuter Lebensgefahr in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Dort erlag er in der Nacht seinen schweren Schussverletzungen.

Im Anschluss an die Tat ist der mutmaßliche Schütze geflüchtet. Seine Waffe hatte die Polizei in der Nähe des Tatorts gefunden. Nach Holger B. wird bereits seit Montag mit Bildern aus einer Überwachungskamera gefahndet.

red.

Kommentarfunktion deaktiviert.

Der Prozess um den Mord an einem 69-Jährigen auf der Ferieninsel Norderney hat am Dienstag begonnen. Zwei 22 und 24 Jahre alte Männer müssen sich vor dem Landgericht Aurich verantworten.

06.07.2010

Nach einem Auffahrunfall auf der A2 bei Bad Eilsen (Landkreis Schaumburg) am Dienstag musste die Autobahn Richtung Dortmund für eine Stunde gesperrt werden, danach wurden die Fahrzeuge an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es entstand ein hoher Sachschaden.

06.07.2010

Der US-Bundesstaat Texas könnte ebenfalls von der Ölpest im Golf von Mexiko betroffen sein. Dem US-Sender CNN zufolge sollen Ölklumpen an der texanischen Küste angespült worden sein. Tests im Labor sollen nun zeigen, ob das Öl tatsächlich aus dem Leck stammt.

06.07.2010