Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Zwei Verletzte bei Tauchunfall im Bodensee

Überlingen/Friedrichshafen Zwei Verletzte bei Tauchunfall im Bodensee

Zwei Mitglieder einer Tauchgruppe mussten nach einem Tauchunfall im Krankenhaus behandelt werden.

Überlingen/Friedrichshafen . Bei einem Tauchunfall im Bodensee bei Überlingen sind zwei Mitglieder einer Tauchergruppe aus dem Frankfurter Raum verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag in Friedrichshafen mitteilte, hat eine 44-Jährige am Samstag beim Tauchen in etwa 30 Metern Tiefe Panik bekommen. Einer ihrer Begleiter machte daraufhin mit ihr gemeinsam einen Notaufstieg. Beide mussten anschließend in der Druckkammer des Krankenhauses Überlingen behandelt werden, konnten die Klinik aber bald wieder verlassen. Es seien keine bleibenden Gesundheitsschäden zu befürchten, teilte die Polizei mit. Warum die Frau in Panik geriet, war zunächst unklar. Die sechsköpfige Gruppe kam aus dem Bereich von Neu-Isenburg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama