Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zwei Millionen Euro spurlos verschwunden
Mehr Welt Panorama Zwei Millionen Euro spurlos verschwunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 26.01.2018
Mehr als zwei Millionen Euro sind aus einem Geldtransporter verschwunden (Archivbild). Quelle: dpa
Kiel

Aus einem Geldtransporter sind in Schleswig-Holstein mehr als zwei Millionen Euro verschwunden. Insgesamt fehlten etwa 2,3 Millionen Euro, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Kiel am Freitag. Die Kieler Staatsanwaltschaft bestätigte dem RND, dass sie die Ermittlungen aufgenommen habe.

Nach RND-Informationen war der Geldtransporter mit mehreren Kassetten voller Bargeld am Mittwoch in Hamburg gestartet. Auf der Fahrt nach Kiel hatte der Wagen eine Pause auf einem Autobahnrastplatz eingelegt. Laut den Ermittlungen soll einem der beiden Fahrer unwohl gewesen sein, er habe das Fahrzeug verlassen müssen. Nachdem der Wagen in Kiel angekommen war, sollten die Kassetten am Abend entladen werden. Doch ein Teil der Ladung fehlte. Wie das Geld verschwinden konnte, blieb rätselhaft.

Fokus liegt auf dem Rastplatz

Bis Donnerstagnachmittag gab es noch keine heiße Spur zu den verschwundenen Millionen. Ob die Behälter ebenfalls mit Sicherheitstechnik ausgestattet waren, blieb offen. Aufgrund der großen Summe wurden mehrere Dienststellen der Kriminalpolizei in Schleswig-Holstein eingebunden. Ein Fokus richtet sich auf den Rastplatz nahe der Gemeinde Tremsbüttel. Hier wird jetzt nach Zeugen gesucht, die möglicherweise auch auf dem Parkplatz waren.

Die Transportfirma reagierte gestern zurückhaltend. „Aufgrund laufender polizeilicher Ermittlungen können wir Ihnen derzeit keine Details nennen“, sagte eine Sprecherin des Unternehmens auf Nachfrage.

Von RND/Frank Behling/dpa

Nabelklemme statt Schusswaffe: Eine Frau hat am Donnerstagabend im Berliner Stadtteil Reinickendorf im strömenden Regen ihr Kind vor der Haustür zur Welt brachte. Anwohner und Polizisten halfen bei der Geburt.

26.01.2018

Großeinsatz für die Feuerwehr in Sarstedt: Ein Feuer hat am Freitagmorgen große Teile einer Lagerhalle an der Breslauer Straße vernichtet. Rund 240 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz.

26.01.2018

Pietro Parisi hat für Staatschefs und den besten Restaurants der Welt gekocht: Mittlerweile führt er ein Restaurant in seiner Heimat Palma Campania – und wehrt sich seit Jahren gegen die Drohungen und Einschüchterungen der Comorra.

26.01.2018