Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zugverkehr auf Strecke Hannover-Göttingen gestört
Mehr Welt Panorama Zugverkehr auf Strecke Hannover-Göttingen gestört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 08.09.2017
Mit Verspätungen und Zugausfällen müssen Metronom-Reisende auf der Strecke Hannover–Göttingen rechnen. Quelle: dpa/Archiv
Hannover

Grund ist eine am Mittwoch eingerichtete Baustelle: Deshalb steht auf einem Teil der Strecke nur ein Gleis zur Verfügung, dass sich alle Züge teilen müssen. Außerdem sind dort am Freitag noch Störungen im Stellwerk und an der Signaltechnik aufgetreten.

Aktuelle Metronom-Zuginformationen finden Sie hier.

Metronom teilte deshalb mit, dass es zu hohen Verspätungen von bis 45 Minuten oder gar Zugausfällen kommt, weil die Metronom-Züge die Engstelle gar nicht passieren können.

Laut Deutscher Bahn soll die Störung frühestens am Sonnabend gegen 14 Uhr behoben sein.

sbü

Ein Rekord-Erbeben der Stärke 8,2 hat die Menschen in Mexiko im Schlaf überrascht und mehr als 30 Todesopfer gefordert. Dutzende Häuser stürzten ein. Der Präsident spricht von einem „Jahrhundertbeben“.

08.09.2017

Kein Strom, kein Wasser und viele haben nicht einmal mehr ein Dach über dem Kopf: „Irma“ ist wie ein Rasenmäher über die Karibikinseln gezogen und hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

08.09.2017

Der Gouverneur des US-Staates, Rick Scott, hat alle Bewohner aufgerufen, sich auf eine Evakuierung vorzubereiten. Der Tropensturm Irma könnte gefährlicher ausfallen als zunächst befürchtet. In den vergangenen Tagen verheerte Irma bereits Inselketten in der Karibik.

08.09.2017