Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Weiterer Arzt in Nigeria mit Ebola infiziert
Mehr Welt Panorama Weiterer Arzt in Nigeria mit Ebola infiziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 15.08.2014
Erneut hat sich ein Arzt mit dem Ebola-Virus angesteckt. Quelle: dpa
Kano

Von den acht Infizierten in Quarantäne sei mehr als die Hälfte auf dem Weg der Besserung. Zur Behandlung der Patienten werde der Einsatz eines experimentellen Ebola-Mittels mit dem Namen „NanoSilver“ erwogen. Das Präparat sei von einem nigerianischen Wissenschaftler entwickelt worden.

Derzeit stünden in Nigeria 169 Menschen wegen Ebola-Verdachts unter Beobachtung, 163 in Lagos und 6 in Enugu, hieß es weiter. Die Fälle in Enugu gehen demnach auf eine Krankenschwester zurück, die in Lagos aus der Quarantäne floh und in die gut 500 Kilometer östlich liegende Stadt reiste. Alle bestätigten und Verdachtsfälle in Nigeria wiederum gehen auf einen infizierten Berater der liberianischen Regierung zurück, der im Juli in die Millionenmetropole Lagos gereist und dort am Flughafen zusammengebrochen war.

dpa

Mehr zum Thema

Erst langsam, dann immer schneller hat sich die Ebola-Epidemie seit Dezember aufgebaut. Mit keiner der bisherigen Maßnahmen war sie zu stoppen. Mit der Einstufung als Internationaler Gesundheitsnotfall können nun, zentral gesteuert, neue Anordnungen greifen.

08.08.2014

Das tödliche Ebola-Virus hat sich in Liberia auf vier weitere Bezirke ausgebreitet. Damit seien mittlerweile sieben der insgesamt 15 Regionen des westafrikanischen Landes von der Seuche betroffen, teilte das Gesundheitsministerium am Donnerstagabend in der Hauptstadt Monrovia mit.

18.07.2014

Entwarnung in Hamburg: Ein Mann aus Sierra Leone ist nicht mit Ebola infiziert. Der Afrikaner hatte laut einem Medienbericht über Fieber und Erbrechen geklagt und war mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden.

10.08.2014

Eine Leihmutter trägt ein Kind mit Down-Syndrom aus - und die biologischen Eltern lassen es zurück: Der Fall Gammy hat weltweit Empörung ausgelöst. Jetzt kündigt Thailand Konsequenzen an.

15.08.2014

Rechtzeitig zum 1200-jährigen Jubiläum von Bistum und Stadt Hildesheim im Jahr 2015 erstrahlt der Dom in neuem Glanz. Nach knapp fünfjähriger Sanierung wird der Hildesheimer Dom heute feierlich eröffnet.

15.08.2014
Panorama Unbewaffneter US-Teenager erschossen - Kritik an Polizeieinsatz in Ferguson

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hat den Polizeieinsatz in der US-Kleinstadt Ferguson im Bundesstaat Missouri kritisiert.

15.08.2014