Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Vier Menschen an Q-Fieber erkrankt
Mehr Welt Panorama Vier Menschen an Q-Fieber erkrankt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 07.07.2009
Schafe gelten als Hauptüberträger des Q-Fiebers. Archivfoto

Herborn. In Herborn sind vier Menschen an Q-Fieber erkrankt. Der Lahn-Dill-Kreis teilte am Dienstag mit, dass die Ursache für die Erkrankungen noch unklar sei. Die vier Betroffenen, die im Ortsteil Seelbach zwischen Mai und Mitte Juni erkrankt seien, seien zwar mit Schafen und Ziegen in Kontakt gekommen, aber die Tiere seien negativ getestet worden, hieß es.

Q-Fieber führt bei Menschen zu hohem Fieber, Schüttelfrost, Kopf- und Muskelschmerzen und kann auch zu einer Lungenentzündung führen. Das meldepflichtige Fieber ist mit Antibiotika zu behandeln. Es wird von Tieren übertragen, besonders häufig von Schafen. Für die Tiere ist eine Infektion meistens ungefährlich. Im Frühjahr erkrankten in Mittelhessen rund 45 Menschen am Q-Fieber mit dem Ausgangspunkt in Ehringshausen.

Nicht besonders schlau haben sich zwei Männer in Hagen bei Osnabrück am Dienstag beim Transport von Hanfpflanzen angestellt.

07.07.2009

Ihre Leichtgläubigkeit und Hoffnung auf ein Schnäppchen ist zwei Männer in Braunschweig teuer zu stehen gekommen: Statt der erwarteten Laptops und Handys erhielten sie nach Polizeiangaben vom Dienstag für 620 Euro vier Kilogramm Kartoffeln.

07.07.2009

Ein Regionalzug mit 200 Fahrgästen ist am Dienstag in Reecke bei Lübeck mit einem Trecker zusammengestoßen.

07.07.2009