Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Touristen retten sich vom sinkenden Schiff
Mehr Welt Panorama Touristen retten sich vom sinkenden Schiff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 18.08.2014
18 Touristen haben das Schiffsunglück überlebt und werden derzeit vom Katastrophenschutz betreut. Quelle: EPA
Jakarta

Die Nationalität der Vermissten war unklar. Es handelt sich nach Informationen der deutschen Botschaft aber nicht um Deutsche. Es seien insgesamt vier Deutsche an Bord gewesen und alle hätten inzwischen Kontakt mit deutschen Behörden gehabt. Mehr als 24 Stunden nach dem Unglück waren am Sonntagabend 13 Vermisste lebend auf einer Insel entdeckt worden.

Sie hatten sich schwimmend an Land gerettet und über Nacht dort ausgeharrt. Ein Fischer fand die Ausländer und brachte sie in Sicherheit, berichtete der Chef des Katastrophenschutzes in der Region. Das Schiff war zwischen der Ferieninsel Bali im Osten des Landes und der Insel Komodo gesunken. Es war nach Angaben der Behörden auf ein Riff gelaufen und hatte ein Leck bekommen.

dpa

Es war ein Bankraub, der seinesgleichen sucht. In einer einzigen Nacht wurden weltweit etwa 40 Millionen Dollar erbeutet. Doch ein Kronzeuge und eine WLAN-Verbindung wurden dem mutmaßlichen Drahtzieher zum Verhängnis.

17.08.2014

Erneuter Unfall mit einem aggressiven Hund: Ein dreijähriger Junge ist bei einer Attacke in Leipzig schwer verletzt worden und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

17.08.2014

Tagelanger Regen hat in Nepal und Indien schwere Überschwemmungen ausgelöst. Rund 100 Menschen sterben, viele werden vermisst. Betroffen sind Hunderttausende.               

17.08.2014