Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Erpresser fordert eine Million Euro von Aldi
Mehr Welt Panorama Erpresser fordert eine Million Euro von Aldi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 17.07.2015
Aldi Nord muss sich mit einem Erpresser auseinandersetzen. Quelle: dpa (Symbolbild)
Rotenburg

Der Unbekannte habe mitgeteilt, dass er mit Methanol vergiftete Alkoholika in zwei Filialen ausgelegt habe, berichtete die Polizei am Freitag. "Wir haben entsprechende Maßnahmen eingeleitet", sagte Schichtleiter Joachim Jahnke. "Natürlich nehmen wir das ernst."

Zum Vorgehen der Polizei wollte er sich aus taktischen Gründen nicht äußern. Die "Kreiszeitung" berichtete, dass das erste Erpresserschreiben bereits eine Woche alt ist. Der Unbekannte nenne sich "dicota". Nach Angaben der "Kreiszeitung" geht es dabei um eine Million Euro. 

dpa

Panorama Nach Tränenausbruch vor der Kanzlerin - Reem findet Merkels Reaktion "in Ordnung"

Für ihren Umgang mit einem Mädchen aus dem Libanon, das vor ihr nach einer Diskussion zur Flüchtlingspolitik in Tränen ausgebrochen ist, wird Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Netz scharf kritisiert. Jetzt hat sich die Schülerin Reem selbst zu Wort gemeldet. Sie zeigte Verständnis für Merkel.

17.07.2015
Panorama „Das Kopftuch in der Schule, das kommt.“ - Niedersachsen kippt Kopftuchverbot

Der Kopftuchstreit an Niedersachsens Schulen ist beendet. Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts ermöglicht das Land Lehrerinnen künftig das Tragen von Kopftüchern. Der wesentliche Stolperstein für den Staatsvertrag mit den Muslimen ist damit aus dem Weg geräumt.

17.07.2015
Panorama 32-Jähriger sticht 25-Jährigen nieder - Fünfeinhalb Jahre Haft nach Messerangriff

Nach einer Messerattacke in einer Unterkunft für Asylbewerber in Bad Bevensen hat das Landgericht Lüneburg einen 32-Jährigen zu fünf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Der Algerier soll im Januar einen ebenfalls aus Nordafrika stammenden Mitbewohner niedergestochen und dabei lebensgefährlich verletzt haben.

17.07.2015