Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Unachtsamkeit löste tödlichen Brand in Laube aus
Mehr Welt Panorama Unachtsamkeit löste tödlichen Brand in Laube aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 07.04.2017
Feuerwehrleute hatten den Toten am Dienstagabend in der ausgebrannten Gartenlaube gefunden. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Hildesheim

Der Fall des in einer Gartenlaube in Hildesheim verbrannten Mannes ist aufgeklärt. Die Ermittlungen haben ergeben, dass es sich bei dem Toten um einen nicht sesshaften 45-Jährigen handelt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Hildesheim am Freitag mit. Der Mann habe vermutlich durch Unachtsamkeit im Umgang mit Teelichten oder beim Rauchen ein Feuer im Inneren der Laube entfacht und sich nicht mehr ins Freie retten können. Feuerwehrleute hatten den Toten am Dienstagabend in der ausgebrannten Gartenlaube gefunden. Der Mann hatte dort offenbar übernachten wollen. 

dpa

Der Schmuggel mit Rauschgift steigt drastisch an - vor allem über die großen Containerhäfen Europas. In Bremerhaven und Hamburg wurden mit 976 Kilogramm fast 50 Prozent mehr Kokainsendungen sichergestellt, als im Jahr zuvor.

07.04.2017

Der deutsche Modedesigner Philipp Plein (39) zählt in der Modebranche laut eigener Aussage zu den „Nischenanbietern“ – und will das auch bleiben. „Wir haben immer versucht, anders zu sein - und dadurch waren wir außer Reichweite.“

07.04.2017

Nach einem Großfeuer im Landkreis Nienburg haben Einsatzkräfte am Freitag in einem niedergebrannten ehemaligen Bauernhaus eine Leiche gefunden. Der Brand war gegen 6.40 Uhr gemeldet worden.

07.04.2017