Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama US-Militärflugzeug in der Eifel abgestürzt
Mehr Welt Panorama US-Militärflugzeug in der Eifel abgestürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 01.04.2011
In der Eifel ist ein US-Militärflugzeug abgestürzt. Quelle: dpa

Das Flugzeug stürzte nach Polizeiangaben auf ein Feld, wenige Hundert Meter von den Häusern des Ortes entfernt. Nach Augenzeugenberichten ist es komplett zerstört.

Nach Auskunft der US-Streitkräfte soll es sich um einen Kampfjet vom Typ A10 handeln. Diese Maschine wird auch „Warthog“ (Warzenschwein) genannt. Über Ausrüstung und Munition an Bord lagen zunächst ebenso wenig Angaben vor wie zur Ursache des Absturzes.

Die US-Luftwaffe hat in Rheinland-Pfalz Stützpunkte im pfälzischen Ramstein und in Spangdahlem. Zu Angriffen auf libysche Ziele starten derzeit US-Kampfjets auch von Rheinland-Pfalz aus. An der Operation „Odyssey Dawn“ zur Durchsetzung des Flugverbots für die Truppen des Machthabers Muammar al-Gaddafi seien auch Kampfflugzeuge der US-Airbase in Spangdahlem beteiligt, hatte die Zeitung „Trierischer Volksfreund“ erst kürzlich unter Berufung auf eine Sprecherin der amerikanischen Streitkräfte berichtet.

dpa

Der mutmaßliche Bombenleger von Dortmund ist kein unbeschriebenes Blatt. In Karlsruhe soll er schon einmal eine Erpressung versucht haben. Das fanden die Ermittler mit einem Sprachvergleich heraus.

01.04.2011

Einen Tag nach dem Feuer im Hamburger Elbtunnel laufen erste Reparaturarbeiten. Die betroffene vierte Röhre bleibt daher erst einmal dicht. Die Sperrung ist eine Geduldsprobe für Autofahrer: Sie stehen in kilometerlangen Staus.

01.04.2011

Ein Taxifahrer hat im Kreis Nienburg so richtig Gas gegeben. Der Mann sei auf der Bundesstraße 6 mit Tempo 190 statt mit den erlaubten 100 Stundenkilometern unterwegs gewesen, berichtete die Polizei am Freitag.

01.04.2011