Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Teenie-Party eskaliert: Gäste verwüsten Haus
Mehr Welt Panorama Teenie-Party eskaliert: Gäste verwüsten Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 12.12.2016
Die Party eines 16-Jährigen aus Baden-Württemberg ist am Freitagabend aus dem Ruder gelaufen. Quelle: Archiv
Hohentengen

Die Eltern sind im Ausland, er hat sturmfrei – ein 16-Jähriger glaubte, das sei eine gute Gelegenheit für eine Party bei sich zu Hause in Hohentengen (Baden-Württemberg). Also lud er ein paar Freunde ein. Dummerweise sprach sich die Party aber auf Facebook herum. Und so feierten am Ende rund 80 ungeladene Jugendliche im Haus – und auch davor.

Nachbarn hätten gegen 22.30 Uhr am Freitagabend angerufen, weil sich „eine Vielzahl von jungen Personen“ auf dem Grundstück versammelt habe, teilte die Polizei am Sonnabend mit. Tatsächlich fanden die Beamten vor Ort etwa 30 vor dem Gebäude – und drinnen weitere 50 Partygäste sowie „den etwas überforderten 16-jährigen Sohn“, wie die Polizei erklärte.

Elternhaus in einem „verheerendem Zustand“

Die 15-jährige Schwester des Jugendlichen versteckte sich während der ausufernden Feier mit dem Hund in einem separaten Raum. „Die Anzahl der Gäste hatte entsprechende Auswirkungen auf den Zustand der Wohnräumlichkeiten“, schrieb die Polizei in ihrem Bericht. Das Elternhaus sei nach der Feier in einem verheerenden Zustand.

Nach eigenen Angaben brauchten die Beamten etwa zwei Stunden, um die Party zu beenden und das Haus zu leeren. Manche Gäste wollten so beharrlich weiterfeiern, dass die Beamten zwei 19-Jährige kurzzeitig in Gewahrsam nahmen und mehrere Platzverweise aussprechen mussten.

Von dpa/RND/wer