Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Täter muss nach Messerangriff in die Psychiatrie
Mehr Welt Panorama Täter muss nach Messerangriff in die Psychiatrie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 27.06.2017
Quelle: dpa
Bremen

Die Kammer sah es demnach als erwiesen an, dass der 33-Jährige die gefährliche Körperverletzung in einem schuldunfähigen Zustand beging, sagte Pressesprecher Nikolai Sauer. Der Mann leidet unter einer psychischen Erkrankung.

Im November 2016 hatte er während eines Streits in einem Friseursalon mit einem Messer auf einen damals 35-Jährigen eingestochen. Er wurde kurz nach der Tat in der Nähe des Friseursalons festgenommen. Die Verteidigung kündigte an, das Urteil zu akzeptieren. Es ist noch nicht rechtskräftig.

dpa

Panorama Regierung verdoppelt Finanzzuschuss - So teuer sind die britischen Royals

Die Briten lieben ihre Royals – doch diese Liebe kommt ihnen teuer zu stehen: Für die königliche Familie müssen die britischen Steuerzahler tief in die Tasche greifen. Zuletzt bekamen die Queen und ihre Gefolgschaft 43 Millionen Pfund aus der Staatskasse. Jetzt wird die royale Finanzspritze sogar noch vergrößert.

27.06.2017
Panorama Tierischer Reisebegleiter - Fetter Fang am Bostoner Flughafen

Da ist den Behörden am Bostoner Flughafen mal ein richtig fetter Fang ins Netz gegangen: Beim Security-Check einer großen Tasche hatte sich auf dem Röntgen-Monitor etwas bewegt. Zum Vorschein war ein fast zehn Kilo schwerer, lebender Hummer gekommen.

27.06.2017
Panorama Französisches Gesetz - Das Ende des Magerwahns?

Mannequins, die auf französischen Laufstegen auftreten wollen, müssen künftig eine medizinische Bescheinigung vorweisen, die ihre gute Gesundheit bestätigt. Außerdem wird es in Frankreich Pflicht, retuschierte Werbefotos von Models als solche zu kennzeichnen. Doch kann das etwas am Magerwahn ändern?

27.06.2017