Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Wenn eine Olympiasiegerin ihren Schwarm trifft
Mehr Welt Panorama Wenn eine Olympiasiegerin ihren Schwarm trifft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 17.08.2016
Die Turnerin Simone Biles und der Schauspieler Zac Efron dei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Quelle: ZacEfron/Twitter
Rio de Janeiro

Für die US-Turnerin Simone Biles (19), die sich bei den Olympischen Spiele in Rio de Janeiro viermal Gold gesichert hat, ist auch ein weiterer Traum in Erfüllung gegangen: Sie hat ihren Schwarm Zac Efron getroffen. "Nennt mich jetzt einfach schonmal Frau Efron", schrieb sie am Dienstag (Ortszeit) auf Twitter zu einem Foto, das zeigt, wie ihr der Schauspieler einen Kuss auf die Wange drückt.

Auch ein Video postete die 19-Jährige, auf der man sieht, wie sie sich vor Freude kaum halten kann. In einem Interview des US-Networks NBC hatte Biles zugegeben, in ihrem Zimmer einen lebensgroßen Pappaufsteller mit einem Foto des 28 Jahre alten US-Schauspielers zu haben.

Biles hat in Rio Gold am Boden, mit dem Team, im Mehrkampf und beim Sprung geholt und ist damit die erfolgreichste Turnerin der diesjährigen Olympischen Spiele.

dpa/RND

Panorama Mutmaßlicher Lieferant festgenommen - Waffe für Münchener Amoklauf kostete 4350 Euro

Zum Amoklauf von München haben die Ermittler neue Erkenntnisse gesammelt. Demnach hätte der Schütze weitere Menschen töten können – wollte es aber offenbar nicht. Sein mutmaßlicher Waffenliefrant wiederum versuchte, die gleiche Waffe noch einmal zu verkaufen.

17.08.2016
Panorama Auch auf Autobahnen in Region Hannover - Im Sommer häufen sich Lkw-Unfälle an Stauenden

Vor allem im Sommer gibt es bei schlimmen Unfällen mit Lastwagen am Stauende immer wieder zahlreiche Tote. Auch die Autobahnen in der Region Hannover sind betroffen. Häufige Ursachen: Übermüdung und Zeitdruck. Längst ließe sich durch Technik Abhilfe schaffen.

17.08.2016

Für Flixbus läuft es gerade nicht gut: Erst nimmt ein Fahrer den falschen Bus, dann lässt das Reise-Unternehmen Fahrgäste nach der Pause einfach stehen. Fünf Passagiere wählten den Notruf, weil sie vergessen worden waren.

17.08.2016