Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Angelina Heger: Schwerer Unfall im Porsche
Mehr Welt Panorama Angelina Heger: Schwerer Unfall im Porsche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:34 15.04.2016
Angelina Heger und Rocco Stark hatten Glück: Sie blieben bei dem Unfall mit dem Porsche unverletzt. Quelle: Facebook/Angelina Heger/dpa
Hamburg

Angelina Heger und Rocco Stark sollen am Sonnabend bei der Völkerball-Meisterschaft des Fernsehsenders ProSieben auftreten. Sie fuhren deshalb am Freitagmorgen mit seinem Porsche zum Veranstaltungsort. Auf regennasser Fahrbahn verlor Rocco Stark aber die Kontrolle über das Fahrzeug, wie er am Freitag auf seiner Facebook-Seite schrieb.

Heger: "Wir hatten Glück"

Der Schauspieler versicherte, dass er die Geschwindigkeit dem Wetter angepasst habe. "Wir sind bei dem Regen gerade mal 70-80km gefahren", schrieb auch Heger, die auf dem Beifahrersitz gesessen hatte. Sie appellierte auf ihrer Facebook-Seite an ihre Fans: "Fahrt bitte konzentriert, auch bei 'niedriger Geschwindigkeit' kann es ganz schnell anders ausgehen, unser Auto war komplett außer Kontrolle."

Das Paar veröffentlichte dazu ein Foto des Porsches. Die Schnauze des Fahrzeugs ist komplett demoliert. "Wir hatten heute morgen riesen Glück", schrieb Heger. "Keiner verletzt, nur Blechschaden."

Rocco Stark ist der Sohn von Uwe Ochsenknecht und Rosana della Porta. Der Schauspieler war Hauptdarsteller in der Serie "Hand aufs Herz". 2012 trat er in der RTL-Dschungelshow "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" auf, genauso wie Heger 2015. Sie sind seit einigen Monaten ein Paar.

wer

Das wäre beinahe schief gegangen: Ein Mann befürchtet, dass sich eine Freundin das Leben nehmen will, und alarmiert die Polizei. Jedoch schickt er seine E-Mail nach Verona in den USA – die Frau lebt aber in Verona in Italien. Die Amerikaner können trotzdem helfen.

15.04.2016

Der Süden Japans ist erneut von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Die Behörden gaben eine Tsunami-Warnung aus, hob sie aber kurz darauf wieder auf.

15.04.2016

Auf der A2 in der Region Hannover hat es am Freitagabend erneut einen Unfall gegeben: Zwischen Garbsen und Herrenhausen waren in Richtung Hannover drei Lkw ineinandergefahren. Die Fahrbahn war bis den späten Abend auf einen Fahrstreifen verengt, es bildete sich ein kilometerlanger Stau.

15.04.2016