Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Schweizer verwechseln Nürnberg mit Nürburg
Mehr Welt Panorama Schweizer verwechseln Nürnberg mit Nürburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 24.06.2013
Zwei Schweizer wollten auf dem Nürburgring mal so richtig Vollgas geben ... und landeten in Nürnberg. Quelle: dpa (Symbolfoto / Archiv)
Nürnberg

Sie wollten nur mal Vollgas geben und dann das: Zwei Schweizer Hobbyrennfahrer sind in Nürnberg statt auf dem Nürburgring gelandet. Dem Duo blühe nun ein Bußgeld von 400 Euro und ein Monat Fahrverbot. Erschwerend komme hinzu, dass beide vorher Marihuana rauchten, wie ein Drogenschnelltest ergab.

Nach Angaben der Polizei hatten die beiden Schweizer am Wochenende die Nürburgring-Rennstrecke in der Eifel ansteuern wollen, landeten aber aufgrund eines Missverständnisses in Nürnberg. Von Ortskundigen erfuhren sie von der Norisring-Rennstrecke im Süden der Stadt - aber auch, dass diese nicht für Amateurrennfahrer frei ist. Auf der Großen Straße des früheren Reichsparteitagsgeländes veranstalteten sie schließlich ein privates Rennen.

Ein Bekannter filmte sie dabei - bis die Polizei dem verbotenen Treiben eine Ende machte.

dpa

Er hat Niederlagen erlitten, aber er hat sich durchgebissen. Ein Pädagogikprofessor aus Hannover hat die Schulgeschichte seines Sohnes über zehn Jahre dokumentiert. Herausgekommen ist ein Buch über einen Kampf ohne Ende, nämlich wie es Kindern mit einer Lernschwäche im deutschen Schulsystem geht.

Saskia Döhner 24.06.2013

Im September vergangenen Jahres wurden eine Familie und ein Radfahrer auf einem Parkplatz in den französischen Alpen erschossen aufgefunden. Am Montag wurde ein 54-Jähriger in Großbritannien festgenommen. Es soll sich um den Bruder eines Mordopfers handeln.

24.06.2013
Panorama Unfall im Kreis Holzminden - Mann stirbt in brennendem Auto

Nach einem Unfall in Stadtoldendorf im Kreis Holzminden ist ein Autofahrer tot aus seinem brennenden Fahrzeug geborgen worden. Das Opfer verbrannte bis zur Unkenntlichkeit.

24.06.2013