Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Megan Fox und Brian Austin Green sind getrennt
Mehr Welt Panorama Megan Fox und Brian Austin Green sind getrennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:46 20.08.2015
Sie galten als das "schönste Paar Hollywoods". Nun haben sich Megan Fox und Brian Austin Green getrennt. Quelle: dpa
Hollywood

Ein Insider im Magazin „US Weekly“ will wissen, dass sich die Trennung bereits vor sechs Monaten ereignet hat: „Megan hat im Februar den Schlussstrich gezogen. Die beiden haben vorher nur noch gestritten. Hauptsächlich ging es darum, dass Megan wieder voll in die Schauspielerei einsteigen und Brian sie lieber zu Hause bei den Kindern haben wollte.“ Das Paar hat zwei Söhne – Noah (2) und Bodhi (18 Monate).

Green hatte die erst 18-jährige Fox 2004 am Set ihrer Serie „Hope & Faith“ kennengelernt. Fox schwärmte später: „Es war wie Magie, als sich unsere Beine zufällig berührten. Wir haben uns auf den ersten Blick in einander verliebt.“ Zwei Jahre später verlobten sich die beiden und stiegen zum „schönsten Paar Hollywoods“ auf.

Bald begann das Auf und Ab: 2009 lösten Fox und Green die Verlobung wieder. Fox verriet damals: „Die Ehe ist für eine 23-Jährige einfach nicht realistisch.“ War sie ein Jahr darauf dann doch, als Green zum zweiten Mal um ihre Hand anhielt. 24 Tage später gaben sie sich auf Hawaii das Ja-Wort. Selbst der wortkarge Green ließ sich hinterher mit „Noch nie war ich mir so sicher bei einer Sache“ zitieren.

Nach der Geburt ihres zweiten Sohnes im Februar 2014 bröckelte die Ehe-Eintracht dann rapide. Fox verriet in einem Interview, dass fehlende Intimität ein immer größeres Problem in der Ehe wurde: „Brian bekommt keinen Sex.“ Ab Dezember wurden beide nur noch selten zusammen gesehen – und nd wenn, dann ohne Eheringe. Ein Bekannter: „Sie haben sich in Freundschaft getrennt und wollen für die Kinder eine gute Beziehung wahren. Doch beide brauchen ihr eigenes Leben.“

Dierk Sindermann

Panorama Interview mit Jake Gyllenhaal - "Ich wollte nicht wie ein Idiot aussehen"

Gerade noch spielte er in "Nightcrawler" einen abgemagerten Kameramann, jetzt ist er als durchtrainierter Boxer in "Southpaw" zu sehen. Im Interview verrät Jake Gyllenhaal, wie er diese Transformation hinbekommen hat.

20.08.2015

Der frühere Polizeichef von Wilhelmshaven soll sich demnächst vor dem Landgericht Oldenburg verantworten. Die Staatsanwaltschaft hat den Leitenden Kriminaldirektor wegen besonders schwerer Untreue angeklagt. Sie wirft Hans-Henning von Dincklage 90  Fälle vor.

Karl Doeleke 19.08.2015

Tims Mutter wollte ihren Sohn in der 25. Schwangerschaftswoche abtreiben lassen, weil Ärzte bei ihm ein Down-Syndrom festgestellt hatten. Doch Tim überlebte als „Oldenburger Baby“ seine eigene Abtreibung – jetzt ist er 18 geworden.

Gabriele Schulte 22.08.2015