Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Schulleiter soll 170.000 Euro abgezweigt haben
Mehr Welt Panorama Schulleiter soll 170.000 Euro abgezweigt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 22.12.2017
Symbolbild. Quelle: Arne Dedert
Salzgitter

 Der ehemalige Leiter einer Hauptschule in Salzgitter soll 170.000 Euro aus der Schulkasse abgezweigt haben. „Es wurde Anklage beim Landgericht Braunschweig erhoben“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Freitag. Über die Vorwürfe gegen den Mann wegen Untreue in 326 Fällen, Betrug, Urkundenfälschung und Missbrauch seiner Stellung hatte zunächst die „Braunschweiger Zeitung“ berichtet. 

 Zwischen 2013 und 2016 soll das Geld auf das Konto der Frau des früheren Schulleiters geflossen sein. Sie ist in 254 der 326 der Beihilfe angeklagt. Unter anderem sollen 10.000 Euro vom Konto des Fördervereins der Schule stammen. Laut Staatsanwaltschaft wurden auch Kostenanträge auf Klassenfahrten gestellt, die so nie stattgefunden haben. 

 Außerdem wird dem Mann vorgeworfen, eine Lautsprecheranlage und einen Fernseher im Namen der Schule bestellt, diese aber in seinem Haus genutzt zu haben. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat der Beschuldigte 50.000 Euro zurücküberwiesen, sich bisher aber nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Von Christian Brahmann/dpa

Weil der Pilot eines Flugzeuges „Gefahr an Bord“ signalisierte, rücken Sicherheitskräfte zu einem Flughafen in Südpakistan aus und umzingeln die Maschine. Auslöser für den Einsatz ist ein blinder Passagier.

22.12.2017

Ein Lastwagenfahrer aus Rumänien ist zu einer lebenslangen Haftstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. Er habe heimtückisch eine 27-jährige Frau ermordet, urteilte das Gericht am Freitag.

22.12.2017

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür, auf den Fernstraßen und in Innenstädten bedeutet das vor allem eins: Staugefahr. Vor allem am Freitag und Sonnabend werden große Verkehrsbehinderungen in ganz Deutschland erwartet. Eine Übersicht über die vollsten Straßen.

22.12.2017